Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Gemeinnützige Organisationen und NGOs

Kategorien

  • (-) Gesellschaft und Politik
    • (-) Gemeinnützige Organisationen und NGOs

Werbung

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen baut auf Persis
01.09.2014 - 14:37: Das 1965 gegründete Diakonische Werk im Kirchenkreis Recklinghausen beschäftigt rund 1700 Mitarbeitende in neun Städten des Kreises Recklinghausen. Die Personalverwaltung des Wohlfahrtsverbandes der evangelischen Kirche wurde bisher mithilfe von hausinternen Lösungen durchgeführt, soll künftig jedoch vereinheitlicht und vereinfacht werden. Dabei besteht u. a. die Anforderung, umfangreiche Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprozesse nach Kostenstellen gegliedert zu automatisieren und die zahlreichen Bewerbungseingänge auf unterschiedlichste Stellen effizienter zu...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
kerngesund: Das Mitarbeiter-Fitness- und Spendenprogramm von netzkern kommt gut an
01.09.2014 - 12:36: Die körperliche Fitness kommt bei anspruchsvollen Jobs häufig zu kurz. Nicht so bei netzkern. Ihr kerngesund-Programm fördert die Gesundheitsziele der Mitarbeiter - und spendet bei Erreichen an das Wuppertaler Kinderhilfsprojekt Kindertal. So kamen 2.000,- Euro für den guten Zweck zusammen, die der netzkern Vorstand im Namen aller Kernkräfte überreichte. Von Mitarbeitern in Agenturen wird viel abverlangt: Enge Deadlines, andauernde technische Weiterentwicklung und späte Feierabende zum Projektende gehören zum Alltag. Die körperliche Fitness der Mitarbeiter bleibt dabei...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Weser-Kurier: Zum Flüchtlingsdrama in Syrien und im Irak schreibt Hans-Ulrich Brandt: 29.08.2014 - 20:36: Der Zustrom hört nicht auf, wie sollte er auch? Ob in Syrien, Libyen, im Irak, in der Ost-Ukraine oder im Gaza-Streifen - mit jedem neuen Krieg wächst die Zahl der Menschen, die von heute auf morgen ihr Haus, ihr Dorf, ihre Stadt verlassen müssen, um ihr Leben zu retten. In Syrien zum Beispiel ist ein regelrechter Exodus zu beobachten: Seit sich Anfang 2011 zunächst friedliche Proteste gegen den Dikatator Baschar al-Assad zu einem Bürgerkrieg ausweiteten, ist etwa die Hälfte der Bevölkerung geflohen. Schon lange sind Länder wie Libanon, Jordanien oder die Türkei alleine...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Hollywood-Star Orlando Bloom beklagt westliches Desinteresse am Syrien-Konflikt: "Das ist eine absolute Schande" /Engagement für UNICEF geht dem "Herr der Ringe"-Star sehr nahe 29.08.2014 - 11:55: Bloom im "Lufthansa Magazin" über sein Leben unterwegs: "Heimat ist mehr Gefühl als Ort" Hamburg, 29. August 2014 - Hollywood-Star Orlando Bloom ("Der Herr der Ringe") beklagt das westliche Desinteresse am Bürgerkrieg in Syrien. In einem Interview mit dem "Lufthansa Magazin" (September-Ausgabe) sagte der 37-Jährige: "Syrien ist nur ein weiterer Konflikt in Nahost, der die Leute nicht interessiert, schließlich gibt es dort kein Öl." Bloom weiter: "Das ist eine absolute Schande." Bloom engagiert sich seit Jahren als UNICEF-Botschafter, zuletzt besuchte er ein...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Zum NATO Gipfel in Newport: Zivilisten in Afghanistan vor explosiven Kriegsresten schützen! 29.08.2014 - 11:18: Anlässlich des NATO-Gipfels am 4. und 5. September in Newport, Wales, als Teil der Rückzugsplanung aus den militärischen Operationen in Afghanistan, appelliert Handicap International an alle an ISAF beteiligten Staaten, umgehend die mit explosiven Kriegsresten kontaminierten Gebiete zu markieren und zu räumen. Militärstützpunkte und Schießstände werden derzeit in schnellem Tempo geschlossen. Explosive Kriegsreste, die das Militär dort gelagert, zurückgelassen oder gebraucht hat, werden dabei nicht systematisch geräumt. Außerdem wurden bisher keine Karten verfügbar...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Aktion Deutschland Hilft: Humanitäre Hilfe im Nordirak nicht zweitrangig / Christoph Strässer plädiert für mehr Hilfe aus Deutschland (FOTO)
28.08.2014 - 14:57: Angesichts der Diskussion um Waffenlieferungen und Entsendung von Soldaten aus Deutschland in den Nordirak darf die Bedeutung der Humanitären Hilfe für die Flüchtlinge nicht aus dem Blickfeld geraten: "Waffen zur Verhinderung eines Terrorstaates haben nichts mit dem Anliegen und den Aufgaben von Hilfsorganisationen zu tun. Humanitäre Hilfe richtet sich an Menschen in Not und ist zentral für ihr Überleben", stellt Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft, klar. "Helfen kann die Bundesregierung mit der Bereitstellung von Geldern für aktive...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Streubomben Monitor 2014: Größte Zahl der Opfer in Syrien 27.08.2014 - 16:00: Syrien war 2012 und 2013 das einzige Land weltweit, von dem ein Streubombeneinsatz bekannt wurde. 2014 kamen noch bisher ungeklärte Einsätze in der Ukraine und im Südsudan dazu. Dies berichtet der Streubomben Monitor 2014, der heute in Washington DC vorgestellt wird. Der Monitor ist der jährliche Bericht über die weltweite Einhaltung der Oslo-Konvention, die ihren Vertragsstaaten Einsatz, Produktion, Lagerung und Export von Streubomben verbietet. Noch nie hat der Monitor in einem Berichtszeitraum eine so hohe Zahl von Opfern für ein Land aufführen müssen wie 2013 für...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Irak: 400.000 Menschen benötigen dringend Hilfe - die Menschen leben auf Dächern, in Schulen und unbewohnten Gebäuden 27.08.2014 - 13:14: Von den 1,45 Millionen irakischen Flüchtlingen leben nach UN-Angaben fast 400.000 Menschen in Schulen, Parks oder leer stehenden Gebäuden in der Kurdischen Region. Darunter sind mindestens 200.000 Kinder. Die Aufnahmekapazitäten für Flüchtlinge sind damit an den Grenzen ihrer Belastbarkeit, warnt die Kinderrechtsorganisation Save the Children. In der Stadt Sharya hat sich die Einwohnerzahl wie in vielen Regionen innerhalb weniger Woche verdreifacht. "Viele Familien leiden an Hunger, mussten aus ihren Häusern fliehen und konnten nichts als ein paar Kleidungsstücke...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Irak/Syrien: Wo Hilfe fehlt / medico-Koordinator vor Ort bei jesidischen Überlebenden: Es braucht Zelte, Medikamente, Nahrungsmittel 27.08.2014 - 12:37: Von einer überwältigenden Solidarität der lokalen Bevölkerung mit den überlebenden jesidischen Flüchtlingen, berichtet der medico-Mitarbeiter Martin Glasenapp, der sich gerade in Qamischli im kurdischen Teil Syriens aufhält. Dorthin haben sich 60.000 Jesiden vor den IS-Truppen geflüchtet. "In Schulen und auf Sportplätzen hat die lokale Bevölkerung Notunterkünfte errichtet. Überall kochen Familien für die Flüchtlinge und übernehmen die Notversorgung", so Glasenapp. Studenten böten Spiele für die überlebenden Kinder an, um nach den extrem traumatischen Erfahrungen in den...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
ROG schockiert über anhaltende Repressionen gegen Journalisten in Aserbaidschan 27.08.2014 - 12:24: Reporter ohne Grenzen kritisiert die jüngste Welle von Repressionen und Gewalt gegen Journalisten und Menschenrechtsgruppen in Aserbaidschan. Seit 14. Mai dieses Jahres hat Aserbaidschan den Vorsitz des Europarates inne. Als Mitglied des Europarats hat sich die Bakuer Regierung den Grundwerten der Europäischen Menschenrechtskonvention verpflichtet. Gleichzeitig aber geht sie in Aserbaidschan selbst einmal mehr gezielt gegen Aktivisten und Journalisten vor. "Die Behörden in Aserbaidschan wollen offenbar die letzten kritischen Stimmen zum Schweigen bringen", sagt ROG...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs