Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Gemeinnützige Organisationen und NGOs

Kategorien

  • (-) Gesellschaft und Politik
    • (-) Gemeinnützige Organisationen und NGOs

Werbung

Fragile Gesundheitssysteme durch Ebola vor dem Kollaps 10.09.2014 - 11:31: Angesichts des drohenden Zusammenbruchs des liberianischen Gesundheitssystem durch die Ebola-Epidemie weist die Kinderhilfsorganisation World Vision auf die gefährliche Überlastung weiterer Staaten hin. In den betroffenen Ländern seien Krankenhäuser und Gesundheitsstationen zunehmend nicht mehr in der Lage, die gesundheitliche Grundversorgung für die Bevölkerung zu leisten. Dringend seien Investitionen notwendig, um die geschwächten Systeme vor dem Zusammenbruch zu bewahren. Die liberianische Regierung hatte gestern eingeräumt, dass die Gesundheitseinrichtungen des...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
400.000 Patenschaft bei SOS-Kinderdörfern / Jedes Kind verdient eine Chance! 09.09.2014 - 16:28: (Mynewsdesk) Die Kinderkrankenschwester Katja Selzer aus Düsseldorf hat die weltweit 400.000. Patenschaft bei den SOS-Kinderdörfern abgeschlossen. Düsseldorf/München - Es ist eine große Zahl, die für ein großartiges Engagement steht: In Düsseldorf wurde jetzt die weltweit 400.000. SOS-Patenschaft abgeschlossen. Hunderttausende Menschen tragen damit aktuell dazu bei, dass Kinder in einem liebevollen Zuhause aufwachsen können. Am vorläufigen Ende dieser langen Kette der Menschlichkeit steht Katja Selzer, 39, Kinderkrankenschwester und Mutter von drei Kindern aus Düsseldorf...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Welthungerhilfe kritisiert Sparkurs der Bundesregierung / Haushalt 2015: Entwicklung - Nein Danke! / Das Entwicklungsjahr der Superlative wird im Haushaltsplan der Bundesregierung weitestgehend ignoriert 09.09.2014 - 15:36: Die Welthungerhilfe hat das stagnierende Entwicklungsbudget im Haushaltsentwurf der Bundesregierung anlässlich der heutigen Haushaltsberatungen kritisiert. "Kurz bevor in New York die neue Entwicklungsagenda verabschiedet wird und Deutschland den G7-Gipfel ausrichtet, erhöht der Bundestag den Entwicklungsetat um nur 0,03 Prozent", sagt der Generalsekretär der Welthungerhilfe, Dr. Wolfgang Jamann. "Das ist das falsche Signal für ein Jahr, in dem die Weichen der Entwicklungszusammenarbeit neu gestellt werden." Damit gefährde die Bundesregierung nicht nur Versprechen aus...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Deutschlandweite Spendenaktion ab 9. September 2014
09.09.2014 - 12:00: Käuferportal ruft die Initiative Sei-ein-Impuls ins Leben und sammelt vom 9. September bis einschließlich 16. Oktober 2014 Spenden für gemeinnützige Vereine. Unterstützt werden alle Organisationen, die sich für Senioren oder Menschen mit Behinderungen einsetzen. Auf sei-ein-impuls.de können Unterstützer ihre Spenden direkt an teilnehmende Stiftungen oder Vereine übermitteln. Die Organisation mit der höchsten Spendensumme erhält zusätzlich einen Treppenlift im Wert von 20.000 Euro geschenkt. Seit mittlerweile fünf Jahren vermittelt Käuferportal erfolgreich Treppenlifte an...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Caritas Schweiz erhöht Hilfe im Nordirak 09.09.2014 - 10:54: Angesichts der dramatischen Situation im Nordirak hat Caritas Schweiz ihre Hilfe auf eine Million Franken erhöht. Sie unterstützt damit Familien, die durch die Kriegswirren vertrieben wurden und die auf Not- und Überlebenshilfe angewiesen sind. Die Caritas, die seit den neunziger Jahren im Nordirak präsent ist, hat ihre Hilfe den veränderten humanitären Dringlichkeiten angepasst. Caritas Schweiz unterstützt ihre irakische Schwesterorganisation im Rahmen eines Nothilfe-Programms. Dieses kommt 4600 vertriebenen Familien in Erbil, Dohuk und Sulaimaniyya zugute. Caritas...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Unterwegs auf dem Diakonie-Pilgerweg 09.09.2014 - 10:10: Am 14. September erkunden der Regionalbischof aus Reutlingen, Prälat Dr. Christian Rose, und der Chef der württembergischen Diakonie, Oberkirchenrat Dieter Kaufmann gemeinsam ein Stück des Diakonie-Pilgerwegs. Dazu sind alle eingeladen, die am letzten Ferientag ein Stück des Diakonie Pilgerwegs kennenlernen und sich so auf den Alltag einstellen wollen. Treffpunkt ist am 14. September um 10 Uhr die Martinskirche in Münsingen. Dort beginnt das Pilgern mit einem Gottesdienst. Bei einem diakonischen Rundweg durch Münsingen lernen die Pilger nach dem Gottesdienst die "Diakonie...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Kindernothilfe-Kampagne startet mit prominenter Unterstützung: Bildung ändert alles - von Anfang an 08.09.2014 - 14:24: Kinder brauchen Förderung - von Anfang an und weltweit. Auch Kleinkinder sollen sich in jedem Land der Erde nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entwickeln dürfen. Das fordert die Kindernothilfe in ihrer neuen Kampagne "Bildung ändert alles - von Anfang an", die am heutigen Weltbildungstag in Berlin vorgestellt wurde. Kindernothilfe-Botschafterin Shary Reeves warb gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe (SPD) und mit vielen Kindergartenkindern vor dem Brandenburger Tor für eine ganzheitliche Förderung auch kleinerer Mädchen und Jungen. Als...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Nordirak: Lage der Flüchtlinge bleibt dramatisch / Help fordert Ausweitung der humanitären Hilfe 08.09.2014 - 12:23: Die Situation der rund 150.000 Menschen, die sich in Zakho (Region Dohuk) vor den Milizen des "Islamischen Staates" (IS) in Sicherheit gebracht haben, ist nach wie vor kritisch. Help-Nothilfekoordinator Friedhelm Simon berichtet: "Die Lage der Flüchtlinge bleibt dramatisch. Es fehlt ihnen an allem: Nahrungsmitteln, Kleidung und Unterkunft. Diesen Menschen wird durch die Lieferung von Waffen nicht unmittelbar geholfen. Um ihr Überleben zu sichern, benötigen wir dringend auch eine Ausweitung der humanitären Hilfe." Help hat in Zakho mit der Verteilung von warmen...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Sieben Jahre jünger: Äthiopien feiert am 11. September Neujahr / Eine Information der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe 08.09.2014 - 11:15: Am 11. September wird in Äthiopien das Neujahrsfest gefeiert. Grund: Äthiopien hat eine eigene Zeitrechnung. "Obwohl das Land nach unserem Kalender nur sieben Jahre hinter uns liegt, ist die Realität eine ganz andere", erklärt Peter Renner, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe (www.menschenfuermenschen.de). "Äthiopien hat besonders in den ländlichen Regionen einen Standard, der noch weit zurück liegt. Das Land gehört immer noch zu den ärmsten Ländern der Welt." Menschen für Menschen ist bereits seit über 30 Jahren in Äthiopien...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs
Westfalenpost: Joachim Karpa zur Unterbringung von Flüchtlingen 05.09.2014 - 21:39: Vor 25 Jahren hat Deutschland gejubelt. Die Mauer ist gefallen, der Anfang vom Ende der DDR. Heute wird wieder eine Mauer gebaut. An den Grenzen Europas, an dem die Menschen stranden, die auf der Flucht vor Gewalt, Krieg und Hunger sind. Verkehrte Welt. Auf sie warten Zäune, Gräben und Soldaten. Sie wollen das, was jeder von uns will: Sein Auskommen haben und in Ruhe und Frieden leben. Deshalb verlassen sie ihre Heimat. Keine leichter Schritt. </p><p/><p>Mit 200 000 Flüchtlingen rechnet Deutschland in diesem Jahr. 200 000 Menschen mit nichts als den...zur vollständigen MeldungGemeinnützige Organisationen und NGOs