Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Verkehr und Logistik

Werbung

Schwäbische Zeitung: Nur die echten Sünder büßen - Kommentar 23.04.2014 - 21:39: Die Aufregung um die Reform der Flensburger Punktekartei ist groß. Der Führerschein sei früher weg, Aufbauseminare würden teurer und vor allem Vielfahrer durch den Umbau der Sünderkartei besonders hart getroffen - soweit die Befürchtungen. Doch die sind übertrieben. Erstens betrifft die Punkteregelung nur noch die "echten" Sünder. Falschparker, Fahrer ohne Plakette in Umweltzonen oder gar ohne Zulassung bekommen zwar höhere Bußgelder aufgebrummt, aber keine Punkte mehr. Dagegen sind es Drängler, Raser und Rote-Ampeln-Überfahrer, die nach acht statt bisher 18 Punkten den...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Bericht über Unregelmäßigkeiten bei ADAC-Pannenhilfe Es geht an die Substanz MATTHIAS BUNGEROTH 23.04.2014 - 20:30: Diese Meldung kommt für den zweitgrößten Automobilclub der Welt zur Unzeit. Gerade in einer Phase, da der ADAC nach der Affäre um Mauscheleien bei der Wahl des beliebtesten Autos des Jahres im Januar bestrebt war, verlorenes Vertrauen seiner Mitglieder und der Öffentlichkeit zurückzugewinnen, kommen neue Vorwürfe ans Tageslicht. Und diese wiegen schwer. Denn sie betreffen das Kerngeschäft des ADAC, das den Club erst zu dem gemacht hat, was er heute ist: die Pannenhilfe. Diese Dienstleistung ist es, die die meisten Autofahrerinnen und Autofahrer entscheidend dazu bewegt...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Zukunft und Bedeutung der Verladetechnik 23.04.2014 - 16:16: Ablauf der Lagerlogistik durch VerladetechnikDie Verladetechnik beschreibt alle mechanischen Abläufe und Gerätschaften, die mit dem be-und entladen von Kraftfahrzeugen der Lagerlogistik zu tun haben. Damit die Lagerlogistik einwandfrei funktioniert, kommt es besonders auf die richtigen technischen Produkte an, die dem Fahrer des LKWs und den Lagerarbeitern eine einfache Bedienbarkeit und Logistik garantieren. Um Güter zu verladen, docken die LKWs an ein Lager an und das Industrietor, welches durch Torabdichtungen den Energieverlust verhindert, wird geöffnet. Die...zur vollständigen MeldungTransport und Logistik
Leben retten mit dem neuen Rettungskartenservice von MOTOR-TALK 23.04.2014 - 16:10: - Neue Rettungskarten-Website von MOTOR-TALK.de: www.motor-talk.de/rettungskarte - Kostenloser Download von Rettungskarten und Anforderung von Hinweisaufklebern - Rettungskarten zeigen Rettungskräften, wie bei einem verunfallten Fahrzeug die schnellste Hilfe möglich ist Bei einem Autounfall können Insassen oftmals nur durch das Aufschneiden des Fahrzeugs gerettet werden. Dafür brauchen die Rettungskräfte schnell Informationen über das Fahrzeug. Rettungskarten geben einen Überblick über die verbaute Sicherheitstechnik und Schneidmöglichkeiten. Sie...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
JMS Opel/Vauxhall Tuning & Stylingkatalog 2014
23.04.2014 - 15:09: Eine grosse Auswahl an sportlichem Autobzubehör+Tuningteilen bietet die Firma JMS für alle gängigen Modelle. Die Produktpalette im 40-seitigen Katalog (3 Euro) umfasst: Aerodynamikteile, Alarmanlagen, Auspuffanlagen,Distanzscheiben, Fahrwerke, Fahrwerksstreben, Leistungssteigerung,Radarwarner,hochwertige Velourfußmatten, Speedpedal, , Edelstahl Ladekantenschutz und Windschotts. Bei den Firmen hat man sich auf namhafte Hersteller mit hochwertigen und Tüv geprüften Produkten beschränkt. Somit ist ein späteres Negativerlebnis für den Käufer ausgeschlossen. Folgende Hersteller...zur vollständigen MeldungTuning & Kfz-Reparatur
Bosch setzt auf Generalunternehmer Vanderlande
23.04.2014 - 14:43: Vom Standort Karlsruhe aus versendet der international agierende Technikkonzern Bosch ein weitreichendes Sortiment von Ersatzteilen an KFZ- Werkstätten und den Großhandel in über 140 Länder der Welt. Das Lager und die Fördertechnik wurden in den letzten Jahrzehnten zwar immer weiter optimiert, beides stößt aber inzwischen an seine Kapazitätsgrenzen. Um die Flexibilität zu erhöhen und um die Durchlaufzeiten sowie Produktivität zu verbessern, hat sich Bosch bereits vor längerer Zeit mit der kompletten Überarbeitung der Intralogistikprozesse am Standort Karlsruhe beschäftigt...zur vollständigen MeldungTransport und Logistik
TRANSDATA unterstützt Bielefelder Kunstprojekt „heimat bis wolkig“
23.04.2014 - 14:35: Es ist ein Bekenntnis zur Region und zugleich eine Förderung von erlebbarer Kultur: Die Bielefelder TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH unterstützt das Projekt "heimat bis wolkig" des Künstlers Veit Mette. Vom 24. April bis zum 4. Mai 2014 werden in drei Frachtcontainern auf dem Kesselbrink in Bielefeld Bilder präsentiert. Diese visualisieren die zahlreichen Facetten der ostwestfälischen Stadt. Die Spedition Bobe aus Bad Salzuflen stellt die Container zur Verfügung, während TRANSDATA die Miet- und Transportkosten übernimmt. Helmut Müller, Geschäftsführer der TRANSDATA Soft...zur vollständigen MeldungTransport und Logistik
Das unbekannte Risiko: Punkte in Flensburg - auch ohne Auto 23.04.2014 - 14:25: R+V24: Mehr Durchblick im Straßenverkehr Wiesbaden, 23. April 2014. Bei Rot über die Ampel oder betrunken am Lenker: Auch Fußgängern und Fahrradfahrern drohen dafür Geldbußen - und Punkte in Flensburg. Doch jedem dritten Deutschen ist das nicht bekannt, auch vielen Autofahrern nicht. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Kfz-Direktversicherers R+V24. "Wer zum Beispiel stark alkoholisiert als Radfahrer andere gefährdet, kann Punkte im Verkehrszentralregister kassieren", sagt Andreas Tepe von der R+V24. Dies ändert sich auch nicht durch die neue Punktereform, die ab...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Eyefreight nimmt den lateinamerikanischen Markt ins Visier
23.04.2014 - 14:00: Eyefreight (www.eyefreight.com), ein führender Anbieter von SaaS-Technologielösungen für Transport-Management-Systeme (TMS), expandiert nach Brasilien. Hierfür wurde Luiz Martins in das Managementteam aufgenommen, der das Unternehmen als Sales Director für Lateinamerika unterstützen wird und vor Ort die kaufmännischen und technischen Ressourcen verantwortet. Mit diesem Engagement setzt Eyefreight als einer der am schnellsten wachsenden TMS-Anbieter Europas seinen Expansionskurs fort, in dessen Rahmen kürzlich die Etablierung der US-Zentrale in Evanston, Illinois, erfolgte...zur vollständigen MeldungTransport und Logistik
Der dreimillionste Eisenacher ist ein Opel ADAM
23.04.2014 - 13:56: - Thüringer Opel-Werk feiert ein eindrucksvolles Produktionsjubiläum - Ministerpräsidentin Lieberknecht und Vorstandsvorsitzender Neumann zu Gast - 1,2 Milliarden Euro Investment seit Beginn der Fahrzeugfertigung im Jahr 1990 Drei Millionen Autos aus Eisenach - dieses Jubiläum wurde heute im Thüringer Werk der Adam Opel AG groß gefeiert. Gekommen waren zahlreiche prominente Gäste, an ihrer Spitze Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. Star des Tages war ein weißer Opel ADAM mit ardenblauem Dach, der um 11.30 Uhr unter großem Applaus vom Band gefahren wurde. Am Steuer...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr