Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Wirtschaft und Industrie

Werbung

Weser-Kurier: Zur mageren Bilanz der EWE schreibt Andreas Kölling: 23.04.2014 - 21:27: Die fetten Jahre sind vorbei. Das bekamen schon die Großen zu spüren, und auch die Kleinen trifft es jetzt hart. Auch wenn die armen Kleinen gar nicht so klein sind. Die ganze Energiebranche geht gerade durch den Scheuersack. Die abrupte Doppel-Wende hat die Giganten ins Wanken gebracht und macht auch vor der EWE nicht halt. Energie zu erzeugen und zu liefern war wie eine Lizenz zum Gelddrucken. Jahrzehntelang konnten die Strombosse auf dicke Hose machen. Jetzt geht ihnen dramatisch schnell die Energie aus. Binnen drei Jahren ist beispielsweise die RWE auf die Hälfte...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe
Ständig neue rechtliche Rahmenbedingungen für Blockheizkraftwerke und KWK-Anlagen
23.04.2014 - 18:50: Die Kenntnis der umfangreichen und meist sehr komplexen gesetzlichen Rahmenbedingungen ist heute für eine erfolgreiche und wirtschaftliche BHKW-Planung unverzichtbar. Problematisch ist dabei, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen sehr vielfältig sind und vom Genehmigungsrecht, über steuerliche Aspekte bis hin zum KWK-Gesetz, dem Energiewirtschaftsgesetz und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz reichen. Zusätzlich spielen neue ordnungsrechtliche Aspekte des Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes (EEWärmeG) eine wichtige Rolle. Teilweise jährlich werden Gesetze verändert oder muss...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe
Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum Braunkohleabbau in der Lausitz: 23.04.2014 - 18:07: Seit Jahren wird über eine Ausweitung des Tagebaus Welzow Süd diskutiert. Die Argumente sind ausgetauscht. Nun steht die Entscheidung an, und dass die Landesregierung die Vattenfall-Pläne befürwortet, ist seit langem klar. Deshalb ist die Aufregung über eine am Mittwoch getroffene Vereinbarung zur sozialverträglichen Umsiedlung der betroffenen Bürger unangebracht. Auf einem anderen Blatt steht, dass weitere Investitionen in die extrem umweltschädliche Braunkohle energiepolitisch in die Sackgasse führen. Die schwerfälligen Kohlekraftwerke sind im Ringen um die...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe
Wasserkraft im Vormarsch 23.04.2014 - 17:21: "Wasser ist keine übliche Handelsware, sondern ein ererbtes Gut, das geschützt, verteidigt und entsprechend behandelt werden muss." Erste Begründung zur Schaffung der Wasserrahmenrichtlinie der EU als Ordnungsrahmen für die Wasserpolitik in der Europäischen Gemeinschaft. Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates. Die RENEXPO® HYDRO, die Wasserkraftmesse für Österreich, Deutschland, die Schweiz und Südtirol, findet vom 27. - 29. November 2014 zum sechsten Mal im Messezentrum Salzburg statt. Mit 100 Ausstellern und 1.750 Fachbesuchern aus über 10...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe
Rauchmelder ab 2016 in Niedersachsen verpflichtend / Nur 35% aller Haushalte sind ausreichend gesichert 23.04.2014 - 16:08: Jährlich kommen in Deutschland etwa 600 Menschen durch Brände ums Leben. Oft werden sie nachts in den eigenen vier Wänden überrascht. Weitaus gefährlicher als das Feuer ist allerdings der Rauch, der sich extrem schnell und vor allem lautlos in einem Haus oder einer Wohnung ausbreitet: Er führt bereits nach wenigen Minuten zu einer tödlichen Rauchvergiftung und wird von schlafenden Personen meist nicht bemerkt. Ein Rauchmelder dagegen erkennt die Gefahr frühzeitig und sichert den entscheidenden Vorsprung. "Im Schlaf funktioniert der Geruchssinn nicht, es ist also...zur vollständigen MeldungSicherheitstechnik
AST GmbH feiert 10-jähriges Firmenjubiläum
23.04.2014 - 15:01: Alarm- und Sicherheitstechnik-Experte seit 2004 erfolgreich Bensheim, April 2014. In diesen Tagen gibt es Anlass zum Feiern bei der AST Allgemeine Sicherheitstechnik GmbH. Vor genau zehn Jahren startete der Errichter für Alarmanlagen (http://www.ast-sicherheit.de/alarmanlagen/) und Videoüberwachung (http://www.ast-sicherheit.de/videouberwachung-2/) in Bensheim sein Geschäft. Erfahrung in der Alarmtechnik-Branche hatten die Firmengründer aber schon vorher. Diplom-Ingenieur Thomas Wespatat war bereits sieben Jahre bei einem großen Anbieter von Sicherheitstechnik im In-...zur vollständigen MeldungSicherheitstechnik
Fruchtige Alternative zu Konfitüre, Marmelade & Co.: Fruchtaufstrich "Veroniques Feinste"
23.04.2014 - 12:55: Gelees, Marmeladen und Konfitüren gehören zu den beliebtesten Brotaufstrichen der Deutschen. Laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes konsumieren mehr als 90 Prozent der Verbraucher hierzulande mindestens einmal in der Woche Marmeladen oder Konfitüren. Und wer süße Brotaufstriche mag, der wird die neue fruchtsüße Variante lieben: Die jetzt in Supermärkten erhältlichen Fruchtaufstriche "Veroniques Feinste" werden von Delikatessenexperten wegen der sehr hohen Qualität und ihres naturbelassenen und leckeren Geschmacks empfohlen. "Veroniques Feinste" ist der Name der...zur vollständigen MeldungNahrungsmittel
Feldegg Medien AG: Intensivierung und Erweiterung des Web-to-Print Portfolios
23.04.2014 - 12:52: Durch den Zusammenschluss der Feldegg Medien AG und der AAA AG für Digital Printing unter dem Dach der Neidhart + Schön Group werden die Stärken beider Unternehmen gebündelt, wodurch das gesamte Leistungsspektrum an Druck und Web-to-Print unter dem Mantel der Feldegg Medien AG am bisherigen Standort in Zürich-Schwerzenbach aus einer Hand angeboten werden. Die an den Kundenbedürfnissen orientierte Neuausrichtung mit dem Zusammenschluss des Digital- und Offsetdruckangebots erfordert logische Anpassungen in der Organisation. So bilden Eric Hengartner und Manuel Kellenberger...zur vollständigen MeldungDruck und Versand
Schon jetzt die Auswirkungen des neuen EEG 2014 erkennen und berücksichtigen
23.04.2014 - 12:44: Am 1. August 2014 wird das neue EEG in Kraft treten: Welche Änderungen wird es geben? Wie wird die Einspeisevergütung geregelt? Welche Chancen bietet die Direktvermarktung? Diese und viele weitere Fragen stellen sich momentan Unternehmen aus der Energiewirtschaft. Um mehr Transparenz zu schaffen, veranstaltet die VDI Wissensforum GmbH ein Seminar "Crashkurs: Das neue EEG 2014". Die Veranstaltung findet am 17. und 18. Juni in Düsseldorf sowie am 24. und 25. September 2014 in Stuttgart statt. Seminarleiter Jens Vollprecht ist Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Becker...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe
Junkers: Brennstoffzelle bringt Schwung in die Energiewende
23.04.2014 - 12:19: 8. BDB-Bosch-Junkers-Forum in Essen diskutiert neue Ansätze für energieeffizientes Planen und Bauen Die Brennstoffzelle zur Strom- und Wärmeerzeugung im Ein- und Mehrfamilienhausbereich hat Zukunft. Das ist ein Ergebnis des 8. BDB-Bosch-Junkers-Forums, das Junkers, eine Marke von Bosch Thermotechnik, gemeinsam mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) in Essen veranstaltet hat. Rund 100 Experten aus der Bau-, Wohnungs- und Energiewirtschaft haben sich unter dem Motto "Energiewende reloaded" am Rande der Branchenmesse SHK Essen getroffen und...zur vollständigen MeldungEnergie & Rohstoffe