Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel: EANS-News: Montega AG / MOLOGEN AG: Zwischenergebnisse für Krebsimpfstoff MGN1601 an Nierenkrebspatienten stimmen optimistisch ist nicht verfügbar

Die gewünschte Pressemitteilung wurde entweder noch nicht freigegeben, ist abgelaufen oder wurde gelöscht.

Ähnliche Beiträge

Phase-III-Studie mit Nexavar® bei Patienten mit Lungenkrebs verfehlt primären Endpunkt
Eine klinische Phase-III-Studie mit Nexavar® (Wirkstoff: Sorafenib) bei fortgeschrittenem Lungenkrebs hat den primären Endpunkt - eine Verlängerung des Gesamtüberlebens - nicht erreicht. In einem sekundären Endpunkt, der Zeit ohne Fortschreiten der Erkrankung, konnte eine Verbesserung gezeigt werden. In der Studie wurde Nexavar bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem...
Ergebnisse der ersten multizentrischen Studie zur NovoTTF(TM)-Therapie in Kombination mit einer Chemotherapie bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) in "Lung Cancer" veröffentlicht
Die Ergebnisse der ersten klinischen Studie zur Behandlung von Patienten mit einem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) mit einer Feldtherapie zur Tumorbehandlung (NovoTTF-Therapie) in Verbindung mit einer Chemotherapie wurden in der Fachzeitschrift Lung Cancer veröffentlicht. Die Studie zeigte, dass die Kombination der NovoTTF-Therapie mit einer Chemotherapie mit Pemetrexed (Alimta®, Eli... S.A.S. Nagar
Afatinib: Zusatznutzen vom Mutationsstatus abhängig
Seit September 2013 ist Afatinib (Handelsname GIOTRIF) zugelassen zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit lokal fortgeschrittenem bzw. metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) mit aktivierenden EGF-Rezeptor-Mutationen, die noch nicht mit einem EGF-Rezeptor-Tyrosinkinase-Inhibitor (EGFR-TKI) behandelt wurden. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im... Köln
QIAGEN und AstraZeneca entwickeln Begleittest auf Basis von Flüssigbiopsien zur erweiterten Bestimmung von EGFR-Mutationen bei Lungenkrebspatienten
- Ziel der Zusammenarbeit sind Entwicklung und Kommerzialisierung eines Begleitdiagnostikums, das auf Basis genomischer Daten aus Plasmaproben zur Steuerung von Therapien mit IRESSA bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs eingesetzt werden kann - Neuer Bluttest basiert auf QIAGENs von der FDA zugelassenem therascreen EGFR Kit und soll auf Rotor-Gene Q, einer Automationsplattform... Hilden
KRAS-Mutationsstatus mittlerweile Standard
Personalisierte Therapie bei fortgeschrittenem Darmkrebs sup.- Patienten mit metastasiertem Darmkrebs profitieren immer häufiger von einer personalisierten Therapie. Voraussetzung für diese Therapie mit modernen Antikörpern ist die Bestimmung des KRAS-Mutationsstatus. Das KRAS-Gen im Tumorgewebe kann unverändert (Wildtyp) oder verändert (mutiert) sein. Studien haben gezeigt, dass der EGF-Rezeptor... Düsseldorf
QIAGEN erweitert Diagnostika-Pipeline für die personalisierte Medizin mit Vereinbarungen über vielversprechende neue Biomarker
> QIAGEN investiert in neue therapiebegleitende Diagnostika, die von Drug Response Dx zur Bestimmung der Wirksamkeit von TNF-Alpha Blockern bei rheumatoider Arthritis entwickelt werden > Von Insight Genetics einlizenzierte Biomarker RET, ROS1 und DEPDC1 ermöglichen Entwicklung therapiebegleitender Diagnostika für Lungenkrebs > Neuer HSP110-Biomarker von Inserm erlaubt die... Hilden
Personalisierte Medizin optimiert bisherige Strategien zur Behandlung von Krebs
Fortschritte in der personalisierten Krebstherapie bei Darmkrebs, Lungenkrebs, Brustkrebs, Hautkrebs und Nierenzellkrebs In den letzten Jahren wurden große Fortschritte in der personalisierten Krebstherapie erzielt. Mit der Entdeckung von Biomarkern und der Entwicklung von neuen diagnostischen Tests lassen sich Patientengruppen ermitteln, die mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine bestimmte... Worms
Halaven® (eribulin), die erste und einzige lebensverlängernde Mono-Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs im spätstadium, jetzt in Russland erhältlich
Ergebnisse der EMBRACE-Studie liefern die Grundlage für die Zulassung Halaven(R) (Eribulin) ist nun in Russland als neue Behandlungsoption für Frauen mit metastasiertem Brustkrebs erhältlich, die zuvor mindestens zwei Chemotherapien zur Behandlung einer metastasierten Brustkrebserkrankung erhalten haben.[1] Die Vortherapien sollten ein Anthrazyklin und ein Taxan enthalten haben, es sei denn,...
Helsinn und Chugai Pharma Marketing schliessen Vertrag über Rechte an Anamorelin in Spitzen-EU-Märkten ab
Wirkstoff wird derzeit für die Behandlung des Anorexie-Kachexie-Syndroms bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs entwickelt. Schweizer Pharmakonzern Helsinn geht Allianz mit japanischem Unternehmen Chugai ein und gewährt exklusive Vertriebs- und Lizenzrechte für die Vermarktung seines innovativen Phase-III- Ghrelin-Rezeptoragonisten in Deutschland, Frankreich, den Beneluxländern,... Lugano