Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Gulf Air erweitert den Flugplan. Mehr Flüge zwischen Bahrain und Frankfurt ab dem 1. Juli 2012.

Gulf Air, die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, bietet ab sofort mehr Flüge und königliche Leistungen im Premium Jet A320ER.

06.07.2012 - 18:15 - Kategorie: Fluggesellschaften und Flugpreise - (ptext)

Air, die königliche Fluggesellschaft des Königreichs , erweitert den Flugplan. Gulf Air bietet ab dem 01. Juli 2012 wöchentlich 11 statt der bislang 7 Flüge zwischen Frankfurt und Bahrain an. Dabei wird künftig ein Airbus A-320ER mit Langstreckenbestuhlung auf allen Flügen zum Einsatz kommen.

Durch die Aufnahme der zusätzlichen Frequenzen bietet Gulf Air weitere attraktive Verbindungen über ihr schnelles und effizientes Drehkreuz Bahrain International Airport, insbesondere zu den Top Destinationen im Mittleren Osten, nach Indien (Mumbai, Delhi, Cochin, Chennai), Pakistan (, , Islamabad, ) und Ostafrika (Addis Abeba, Nairobi).

Bereits heute ist Gulf Air die Fluggesellschaft mit dem dichtesten Streckennetz im Mittleren Osten.

Flugplan

Frankfurt – Bahrain

GF016 11.30 – 18.25 Uhr Täglich

GF012 16.20 – 23.15 Uhr Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Bahrain – Frankfurt

GF017 01.20 – 06.40 Uhr Täglich

GF013 10.00 – 15.20 Uhr Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Nähere Information auf www.gulfair.com

Momentan bietet Gulf Air Sonderkonditionen in der Economy Class zu folgenden Destinationen:

• AUH – 173 Euro – Return Economy

• BAH – 173 Euro – Return Economy

– 263 Euro – Return Economy

• DOH – 173 Euro – Return Economy

• DXB – 173 Euro – Return Economy

• KWI – 213 Euro – Return Economy

– 173 Euro – Return Economy

• RUH – 263 Euro – Return Economy

• NBO – 333 Euro – Return Economy

Bedingungen:

• Preise sind netto, zuzüglich Steuern und Gebühren

• Die Preise gelten ausschließlich für Reisen mit Nutzung der GF012 und/oder der GF013

• Verkaufszeitraum: ab sofort bis 15. Juli 2012

• Abflugsperiode: ab sofort bis bis 31. August 2012

• Min. Aufenthalt: 3 Tage

• Max. Aufenthalt: 1 Monat, letzter Rückflug am 30. September

• Flugunterbrechnung: 1 Stop gestattet

• Gabelflug: gestattet

• Ermäßigungen: Kinder zahlen 75%, 15%

• Umbuchungen: EUR 100 vor Abflug

: EUR 150 vor Abflug, keine Erstattung bei no show

Momentan bietet Gulf Air Sonderkonditionen in der Business Class zu folgenden Destinationen:

• AUH – 1.339 Euro – Return Business

• BAH – 1.339 Euro – Return Business

• DMM – 1.339 Euro – Return Business

• DOH – 1.339 Euro – Return Business

• DXB – 1.339 Euro – Return Business

• KWI – 1.339 Euro – Return Business

• MCT – 1.339 Euro – Return Business

• RUH – 1.339 Euro – Return Business

• NBO – 1.339 Euro – Return Business

Bedingungen:

• Preise sind netto, zuzüglich Steuern und Gebühren

• Diese Preise gelten ausschließlich für Reisen mit Nutzung der GF012 und/oder der GF013

• Verkaufszeitraum: ab sofort bis 15. Juli 2012

• Abflugsperiode: ab sofort bis 31. August

• Min. Aufenthalt: 3 Tage

• Max. Aufenthalt: 1 Monat, letzter Rückflug am 30. September

• Flugunterbrechnung: 1 Stop gestattet

• Gabelflug: gestattet

• Ermäßigungen: Kinder zahlen 75%, Infants 15%

• Umbuchungen: EUR 100 vor Abflug

• Storno: EUR 150 vor Abflug, keine Erstattung bei no show

Über Gulf Air

Das 1950 gegründete Unternehmen Gulf Air ist die stolze nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain. Als wegweisende Fluggesellschaft im Nahen Osten befördert das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren Passagiere zwischen allen Kontinenten. Heute ist Gulf Air eine der führenden Marken und spielt in der globalen Luftfahrtbranche eine bedeutende Rolle.

Eines der wichtigsten Ziele von Gulf Air besteht darin, Bahrain mit den Ländern des Nahen Ostens und dem Rest der Welt zu verbinden. Deshalb betreibt die Fluggesellschaft das größte Direktflug-Netzwerk im gesamten Nahen Osten und bietet nahtlose Verbindungsflüge zu weiteren internationalen Destinationen. Die Flugverbindungen erstrecken sich gegenwärtig über Europa und Asien. Mit einer Flotte aus 37 Flugzeugen werden 51 Städte in 32 Ländern miteinander verbunden.

Im Einklang mit dem Wirtschaftsprogramm „Vision 2030“ des Königreichs strebt Gulf Air mit seiner Strategie das Ziel an, eine effiziente Fluggesellschaft mit nachhaltiger geschäftlicher Zukunft aufzubauen, die den Bürgern wie auch der Wirtschaft Bahrains dient, und die das Königreich in aller Welt würdig repräsentiert. Um den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Kunden Rechnung zu tragen, konzentriert sich unsere Strategie auf drei Kernbereiche: ein zielorientiertes internationales Streckennetz, ein hochwertiges und kohärentes Angebot sowie eine moderne und noch effizientere Flotte, die aktiv zur Wertschöpfung beiträgt. Gulf Airs übergeordnetes Ziel lautet: Die Fluggesellschaft bleibt stets auf dem neuesten Stand der und sie bleibt Ihrem Markenimage als Garant für arabische Gastfreundschaft treu.

Gulf Air ist offizieller Sponsor des Gulf Air Bahrain Grand Prix 2012 der Formel I.

Kontakt für Medienanfragen:

Katherine Kaczynska

Senior Manager Corporate Communications

Gulf Air, Tel.: +973 17338416 - +973 36500292

E-Mail: katherine [dot] kaczynska [at] gulfair [dot] com

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Sebastian Naumann
Tel: 089-3090-488-32
Email: presse [at] inline-sales [dot] net

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Gulf Air, die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, bietet attraktive Vorteile für Vielflieger
Gulf Air, die königliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, bietet Vielfliegern attraktive Vorteile bei einer Teilnahme an ihrem Frequent Flyer Programm. Melden Sie sich noch heute schnell und bequem unter www.gulfair.com an! Der einfache Weg zu einer Registrierung: • Anmeldung zur Teilnahme auf unserer Homepage unter www.gulfair.com . • Auswahl des Menüpunktes Frequent Flyer. • Klicken...
Flugreisen mit Gulf Air: Nairobi / Kenia wieder im Streckennetz
Günstige Flüge nach Nairobi buchen - Gulf Air nimmt Nonstop-Verbindung in die kenianische Hauptstadt Nairobi wieder auf. Der im Königreich Bahrain basierte Carrier Gulf Air hat die vor sechs Jahren eingestellte Strecke zwischen Bahrain und Nairobi wieder aufgenommen. Vier Mal wöchentlich können Reisende nonstop vom Persischen Golf nach Nairobi fliegen. Jeden Dienstag und Freitag verlässt der Flug... Berlin
Neue Flüge mit TAM nach Mexiko City: Täglich mit TAM von Sao Paolo nach Mexiko City fliegen
Geschäftsreisen und Flüge nach Mexiko City buchen: Angebote mit TAM Airlines ab Flughafen Sao Paolo für Flüge nach Mexiko City ab 30. Oktober 2011. TAM Airlines nimmt neue Flüge von Sao Paolo nach Mexiko City in den Flugplan auf. Geschäftsreisende und Urlauber können die Verbindungen mit Start ab 30. Oktober 2011 täglich buchen. TAM startet jeweils um 9.25 Uhr am Flughafen Sao Paolo und landet um... Hamburg
Buchungsfreigabe der Condor Langstrecke Sommer 2014 / Neu ab München nach Punta Cana / Abflüge von Frankfurt nach Kuba und Nordamerika
Ab sofort sind die Condor Langstreckenflüge für den Sommer 2014 zur Buchung freigeschaltet. Nachdem im Winter 2013/14 erstmals seit sechs Jahren wieder Langstreckenflüge von München (MUC) angeboten wurden, steht auch im nächsten Sommer wieder ein Langstreckenziel aus Bayerns Hauptstadt auf dem Condor Flugplan. So können Urlauber immer freitags nonstop nach Punta Cana (PUJ) in der... Frankfurt
Weniger Stress mit dem Handgepäck: Wizz Air testet neues Verfahren
Kostenfrei unterm Sitz - Gegen Gebühr im Gepäckfach Das kennt jeder Fluggast: Mitreisende blockieren beim Boarding den Mittelgang, verstopfen die Gepäckfächer, verzögern den Abflug. Da immer mehr Passagiere mit Handgepäck reisen, kommt es gerade bei innereuropäischen Flügen stets zu denselben Szenen. Wizz Air, die größte Low Fare Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa, möchte nun den Stress... Neusäß
Air China: für verbesserte Anschlussmöglichkeiten
In den letzten Jahren arbeitete Air China mit Hochdruck an der Umsetzung seines verbindlichen Plans, die Anbindung seines bestehenden Netzes von Flugstrecken im In- und Ausland durch die Schaffung zusätzlicher Transitmöglichkeiten mit Anschlussflügen in Peking zu untermauern. Insbesondere nahm Air China viele internationale Flugstrecken in Betrieb, deren zeitliche Planung und verfügbaren...