Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Opel feiert vier Weltpremieren in Moskau

16.08.2012 - 13:21 - Kategorie: Auto & Verkehr - (ptext)
Im Rampenlicht des Moskauer Internationalen Automobilsalon: Die nagelneue sportlich-elegante Astra-Limousine – nur eine von vier Opel-Weltpremieren auf der Messe, die am 29. August beginnt. Als weitere Mitglieder der Astra-Familie mit innovativem und frischem Design präsentiert Opel den neuen Fünftürer und Sports Tourer. Als vierte Weltpremiere zeigt Opel in Moskau den aufgeladenen 1,6-Liter Vierzylinder-Benziner der neuen mittleren Benzinergeneration (Zoom)
Zum Moskauer Internationalen Automobilsalon (MIAS) am 29. August präsentiert Opel die neue sportlich-elegante Astra Limousine. Mit den typischen Astra-Stärken, zu der fortschrittliche Technologien genauso gehören wie die ausgezeichnete Qualität, ist die neue Astra Limousine eine elegante und erschwingliche Alternative für Kunden, die nach diesem Fahrzeugtyp normalerweise in der Mittelklasse suchen (Zoom)
Der schnellste Astra-Diesel aller Zeiten (im Bild der Sports Tourer): Der neue 2.0 BiTurbo CDTI mit 143 kW/195 PS bietet ein bulliges Drehmoment von 400 Nm. Beatmet von zwei gemeinsam arbeitenden Turboladern, verbindet dieser Motor exzellente Performance mit geringem Kraftstoffverbrauch. Opel präsentiert den Astra 2.0 BiTurbo CDTI zum Moskauer Automobilsalon (Zoom)
Demnächst auf dem Moskauer Internationalen Automobilsalon (MIAS): Die neue Astra-Familie mit dem Fünftürer, dessen neues, frisches Gesicht noch sportlicher und hochwertiger wirkt (Zoom)
Weltpremiere in Moskau: Die erste Phase im neuen Motorenprogramm von Opel markiert ein neuer aufgeladener Vierzylinder-Benziner. Der Motor verfügt über einen Hubraum von 1.598 Kubikzentimetern, zentrale Direkteinspritzung und Start/Stop-Technologie. Der SIDI (Spark Ignition Direct Injection) ECOTEC-Benzin-Direkteinspritzer stellt ein außergewöhnlich hohes Drehmoment von bis zu 300 Newtonmetern zur Verfügung (Zoom)
Opel präsentiert die neue Astra-Familie auf dem Moskauer Internationalen Automobilsalon (MIAS). Der erfolgreiche Kompakt-Bestseller ist jetzt noch sportlicher und vielfältiger (Zoom)

- Höhepunkt beim : Die neue Astra Limousine

- Auch erneuerter Astra Fünftürer und Astra Sports Tourer geben Debüt

- Antriebsoffensive mit neuer Benzinmotorengeneration

- Verstärktes Engagement im wichtigen Wachstumsmarkt Russland

Opel feiert erstmals eine Fahrzeug-Weltpremiere in Russland: Beim Moskauer Internationalen Automobilsalon (29. August bis 9. September) steht die Präsentation der nagelneuen n Astra Limousine im Mittelpunkt. Auf dem Stand des Unternehmens in Halle 14, der mit 1.750 Quadratmetern so groß ist wie nie zuvor, sind noch weitere Weltpremieren zu sehen: Erstmals werden Astra Fünftürer und Astra Sports Tourer im modernisierten, frischen Design gezeigt. Dazu kommt das Debüt der neuen mittleren Benzinmotorengeneration. Mehr als eine Million Besucher werden auf dem Automobilsalon erwartet. Sie sehen auf dem Opel-Stand auch zwei Russland-Premieren: den 206 kW/280 PS starken Astra OPC und den Mokka, das erste Fahrzeug eines deutschen Herstellers im SUV-B-Segment.

Astra Limousine als wichtiger Teil der Produktoffensive

"Mit ihrem sportlich-eleganten Design wird die neue Astra Limousine neue Akzente in das Segment der kompakten Viertürer bringen", so Alfred E. Rieck, Opel-Vorstandsmitglied für Verkauf, Marketing und Aftersales. "Wie alle Astra bietet die viertürige Variante ein hohes Technologie-Niveau und überragende Qualität. Sie ist wichtiger Teil unserer Produkt-offensive, denn als kompakte Alternative zu vielen viertürigen Mittelklasse-Limousinen sehen wir für das neue Mitglied unserer Astra-Familie signifikantes Eroberungspotenzial - nicht nur in Russland, sondern auch in vielen weiteren europäischen Ländern."

Die Limousine ist eine wichtige Erweiterung der Astra-Familie, die zudem mit neuen Triebwerken und Assistenzsystemen sowie frischem, sportlichen Design in eindrucksvoller Angebotsvielfalt durchstartet. Mit ihrem eleganten Auftritt, den Astra-typischen Qualitäten und einem breiten Angebot an technischen Highlights zielt die neue Limousine (Länge/Breite/Höhe: 4.658/1.814/1.476 mm) auf anspruchsvolle Kunden. Sie verfügt über einen Radstand von 2.685 mm und bietet großzügige Platzverhältnisse. Ihr separater Kofferraum bietet ein Gepäckvolumen von 460 Litern - 90 Liter mehr als das fünftürige Modell. Durch Umlegen der im Verhältnis 60:40 geteilt klappbaren Rückbank lässt sich das Transportvolumen auf bis zu 1.010 Liter erweitern.

Auftakt der Motorenoffensive mit 1.6-Liter-Turbobenziner

Opel hat die grundlegende Modernisierung seiner Motorenpalette angekündigt und startet jetzt die erste Phase der Umsetzung. Drei komplett neue Motorengenerationen stehen vor dem Marktstart - den Auftakt macht in Moskau die Premiere des aufgeladenen Vierzylinder-Benzintriebwerks mit 1.598 Kubikzentimeter Hubraum, zentraler Direkteinspritzung und Start/Stop-Technologie

Der SIDI (Spark Ignition Direct Injection) - stellt ein außergewöhnlich hohes Drehmoment von bis zu 300 Newtonmetern bereit. Ende des Jahres startet die Produktion; Russland ist dabei einer der wichtigsten Märkte.

Russland drittgrößter Astra-Markt, kompakte Limousinen sehr gefragt

Der russische Markt hat bei Opel einen hohen Stellenwert. Aktuell ist er nach Deutschland der zweitgrößte Automobilmarkt in Europa; im vergangenen Jahr wurden dort knapp 70.000 Opel-Fahrzeuge verkauft. In diesem Jahr, von Januar bis Juli, wuchs Opel um 29 Prozent - mehr als doppelt so schnell wie der Markt. Russland wird Prognosen zufolge bis zum Jahr 2014 mit bis zu 3,4 Millionen Zulassungen zum Hauptmarkt Europas aufsteigen. Das hohe Wachstumspotenzial basiert auf dem niedrigen Durchschnitt an Fahrzeugen pro Kopf. So sind in Russland beispielsweise pro 1.000 Einwohner nur halb so viele Fahrzeuge zugelassen wie in Deutschland. Mehr als die Hälfte der Autos auf russischen Straßen sind zudem älter als zehn Jahre.

Gerade im Wachstumsmarkt Russland sind viertürige Limousinen und SUVs sehr gefragt. Über alle Fahrzeugsegmente hinweg werden 60 Prozent aller Limousinen in Europa in Russland verkauft. Alleine im vergangenen Jahr entschieden sich innerhalb des s 51 Prozent der Kunden für eine -Variante. Da Russland nach Deutschland und Großbritannien zudem der drittgrößte Absatzmarkt für den Astra ist, war es für Opel keine Frage, die Weltpremiere für die neue Limousine sowie die Fünftürer- und Sports Tourer-Varianten der neuen Astra-Familie auf dem Moskauer Salon zu feiern.

Der Astra ist das mit Abstand erfolgreichste Opel-Modell in Russland, allein im ersten Halbjahr 2012 steigerte er seinen Anteil im Kompaktsegment von 4,4 auf sechs Prozent.

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Ulrich Weber
Manager, GME Corporate Communications
Tel: +49 (6142) 772279
Fax: +49 (6142) 7788-00
Email: ulrich [dot] weber [at] de [dot] opel [dot] com

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Opel zündet die nächste Stufe seiner Marktoffensive in Russland
Opel will sein Potenzial in Russland stärker nutzen. "Unsere Marke erzielt in Russland überdurchschnittliche Wachstumsraten. Wir wachsen derzeit doppelt so schnell wie der Markt. Diesen Schwung werden wir für eine Marktoffensive nutzen" sagte Alfred E. Rieck, Vorstand Verkauf, Marketing und Aftersales, auf der Opel-Pressekonferenz zum Start des Moskauer Automobilsalons (29. August bis 9....
Opel: Astra mit neuen Spar-Motoren
Der Autohersteller Opel, der am Mittwoch seine Pläne für die neue Astra-Stufenhecklimousine vorstellt, will die Modellreihe auch technisch kräftig aufrüsten. Wie die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr aus Opel-Kreisen erfuhr, wird der Stufenheck-Astra zwar noch mit den bekannten vier Benzinmotoren (100-180 PS) und drei Dieselmotoren (95-130 PS) angeboten. Anfang 2013 werden dagegen alle Astra-Modelle... Rüsselsheim
Effiziente Performance in allen Klassen
- Dynamische Verstärkungen für die laufende Modelloffensive - Weltpremiere: neuer A 45 AMG mit 360 PS bei 6,9 l/100 km - Europapremiere: neue E-Klasse Familie ab 4,1 l/100 km - Messepremiere: neue CLA-Klasse ab 4,5 l/100 km Auf der ersten europäischen Automobilmesse dieses Jahres präsentiert Mercedes-Benz dynamische Verstärkungen für seine laufende Modelloffensive in gleich drei Fahrzeugklassen... Genf
Orderbücher ab sofort geöffnet: Der hochmoderne neue Ford Mondeo geht ab 27.150 Euro an den Start (FOTO)
- Vierte Generation des Erfolgsmodells von Ford startet in Europa in Trend-, Titanium- und Hybrid-Ausstattung; weitere Varianten sind ab Anfang 2015 erhältlich - Hochmoderne Fahrwerks- und Lenkungskomponenten verbessern Fahreigenschaften - Ford Mondeo Hybrid mit 2,0-Liter-Benzinmotor und Elektromotor ergänzt das umfangreiche Angebot an fortschrittlichen... Köln
Neuer CLC auf künftiger A-Klasse-Basis kommt
Den Mercedes CLS wird es künftig auch in klein geben. Mercedes bringt auf Basis der neuen frontgetriebenen A-Klasse ein viertüriges Coupé. Das berichtet AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 7; Erscheinungstermin 18. Februar). Der CLC, so der Name des Viertürers, kommt 2013 auf den Markt und tritt gegen die geplante viertürige Audi A3-Limousine und den BMW 1er GT an - beide... Stuttgart
BMW auf der 13. Beijing International Automotive Exhibition 2014 (FOTO)
Mit mehreren Asien- und Chinapremieren präsentiert BMW auf der diesjährigen Beijing International Automotive Exhibition vom 20. bis 29. April 2014 faszinierende Serienmodelle, die zum Teil völlig neue Segmente begründen und sich an aktuellen Kundenwünschen orientieren. BMW X4: Starker Auftritt. BMW begründet in der Premium-Mittelklasse mit dem BMW X4 ein neues Fahrzeug-Segment und...