Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Der SLS AMG GT3 vor dem Start in die Rennsaison 2011

Saisonvorbereitung in Le Castellet für Rennversion des Flügeltürers

24.03.2011 - 16:31 - Kategorie: Motorsport - (ptext)

Fotos

Der SLS AMG GT3 vor dem Start in die Rennsaison 2011 (Zoom)

- Testfahrten durch Kundenteams auf dem Circuit Paul Ricard

- Auslieferung von 31 Fahrzeugen an 16 Teams

- geht bei 14 Rennserien weltweit an den Start

- Ein Sieg und zwei dritte Plätze bei bisherigen Tests

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Entwicklungs- und Testprogramms startet die planmäßige Auslieferung des SLS AMG GT3 an Kundenteams. Insgesamt liegen für die 2011er 31 Bestellungen vor. Bis Anfang Juli werden alle Fahrzeuge in Kundenhand sein. Bei Einstellfahrten auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet (Frankreich) konnten sich Teams und Rennfahrer mit der Rennversion des vertraut machen und erste für die Motorsportsaison 2011 vornehmen. Bernd Schneider, fünffacher DTM-Champion für Mercedes-Benz, und Thomas Jäger, ebenfalls Mercedes-Benz DTM Pilot von 2000 bis 2003, waren zusammen mit dem AMG Customer Sports Team als kompetente Unterstützung vor Ort.

„Der SLS AMG GT3 wird in diesem Jahr in zahlreichen nationalen und internationalen Rennserien zu sehen sein. Darauf sind alle AMG Mitarbeiter sehr gespannt“, so Ola Källenius, Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH. „AMG zeigt mit dem SLS AMG GT3 erneut seine große Erfahrung aus über 40 Jahren Motorsport und seine hohe Kompetenz bei der Entwicklung einzigartiger High-Performance-Fahrzeuge.“

Im Fokus der Einstellfahrten in Le Castellet standen nicht nur verschiedene Fahrwerk- und Aerodynamik-Setups, die Ingenieure und Techniker hatten auch die Gelegenheit, und Reifenwechsel zu üben und sich intensiv auf die Motorsportsaison 2011 vorzubereiten. Während der zweitägigen Veranstaltung in Le Castellet waren aber nicht nur technische Aspekte wichtig. Für die Kundenteams und Rennfahrer wurde auch ein attraktives Media- und PR-Paket geschnürt. Professionelle Fotografen und Filmteams haben umfangreiches Material produziert, das den Teams während der Motorsportsaison 2011 zur freien Verfügung steht. Unter www.media.daimler.com steht das Film- und Fotomaterial zum Download bereit.

Betreuung während Saison durch AMG Customer Sports Team

Das AMG Customer Sports Team wird den Kundenteams auch bei Service- und Ersatzteilfragen innerhalb Europas zur Seite stehen. Das Konzept für die Motorsportsaison 2011 sieht vor, bei den ADAC-GT-Masters, der - Nürburgring, der FIA-GT3-Europameisterschaft und den 24-Stunden-Rennen am Nürburgring und in Spa- (Belgien) eine umfassende Unterstützung anzubieten. Für alle weiteren Renntermine und Testfahrten steht ein 24-Stunden-Service für Ersatzteile und eine Technik-Hotline zur Verfügung. Thomas Jäger als AMG Kundensport-Koordinator unterstützt die Teams als zentrale Kontaktperson bei allen organisatorischen und technischen Fragen.

Kompetente Unterstützung durch Bernd Schneider und Thomas Jäger

Bei dem von Mercedes-AMG veranstalteten Rollout-Event in Le Castellet standen DTM-Rekordmeister Bernd Schneider und Thomas Jäger den Teams und Rennfahrern mit Rat und Tat zur Seite. Schneider und Jäger haben das gesamte Entwicklungs- und Testprogramm mit dem SLS AMG GT3 absolviert und sind im Herbst 2010 und im Januar 2011 bei vier Rennen an den Start gegangen. Mit einem Sieg und zwei dritten Plätzen konnte die Rennversion des Flügeltürers ihr Potenzial unter Beweis stellen.

2011 sind insgesamt 16 Kundenteams aus 8 Nationen mit dem SLS AMG GT3 am Start:

- Black Falcon (Deutschland)

- Eurotech Racing (Großbritannien)

- G-Private Racing (Deutschland)

- Graff Racing (Frankreich)

- Charouz Racing (Tschechische Republik)

- Heico Motorsport (Deutschland)

- Horn Motorsport (Deutschland)

- Mamerow Racing (Deutschland)

- MS RACING (Deutschland)

- Petronas Syntium Team (Malaysia)

- Preci-Spark (Großbritannien)

- Race & Event GmbH (Deutschland)

- ROWE RACING (Deutschland)

- Sports & You (Portugal)

- Viage KRK Racing (Belgien)

- Vodka O Racing (Australien)

Bekannte Fahrer in der Rennversion des Flügeltürers sind unter anderem Kenneth Heyer (Wegberg, 31, Black Falcon), Lance David Arnold (Duisburg, 24, Heico Motorsport), Olivier Panis (Frankreich, 44, Graff Racing), Jarek Janis (Tschechische Republik, 27, Gravity Charouz Racing) sowie Anthony Kumpen (Belgien, 32, Viage KRK Racing).

Der SLS AMG GT3 wird 2011 in 14 verschiedenen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement in 8 Ländern antreten. Auch drei renommierte 24-Stunden-Rennen sind im Kalender zu finden.

- ADAC-GT-Masters (Deutschland)

- VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (Deutschland)

- 24-Stunden-Rennen Nürburgring (Deutschland)

- 24-Stunden-Rennen Spa-Francorchamps (Belgien)

- 24-Stunden-Rennen Silverstone (Großbritannien)

- FIA-GT3-Europameisterschaft

- GT3 Endurance Series

- British GT Masters (Großbritannien)

- Britcar GT Championship (Großbritannien)

- FFSA-GT-Série (Frankreich)

- Tschechische Langstrecken-Meisterschaft

- Belcar (Belgien)

- Spanisches und Portugiesisches GT Championat

- Australische GT-Meisterschaft

Die Rennversion des SLS AMG wird von AMG in enger Zusammenarbeit mit der HWA AG entwickelt und produziert. Die HWA-Mannschaft gehört zu den erfolgreichsten Teams im internationalen Motorsport: 10 Fahrertitel in der DTM und ITC sowie der zweimalige Gewinn der FIA GT-Meisterschaft sind eindeutige Beweise hierfür. Keine andere Marke hat ähnlich viele DTM-Rennen und DTM-Titel gewonnen wie die AMG Mercedes Fahrzeuge.

Gebaut wird der SLS AMG GT3 bei der HWA AG, der AMG 6,3-Liter-V8-Motor entsteht in der AMG Motorenmanufaktur. Die Fertigung von Fahrzeug und Motor erfolgt in reiner Handarbeit.

Weitere Informationen zum Mercedes-Benz SLS AMG GT3 finden Sie unter www.mercedes-amg.com/slsgt3

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Wolfgang Zanker
Tel: +49 (711) 17-75847
Fax: +49 (711) 17-91602

Pietro Zollino
Tel: +49 (711) 17-75855
Fax: +49 (711) 1791687

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Weltpremiere auf der São Paulo International Motorshow 2012: SLS AMG GT3 "45th ANNIVERSARY"
Weltpremiere für den neuen SLS AMG GT3 "45th ANNIVERSARY" auf der São Paolo International Motorshow 2012: Die exklusiv ausgestattete Sonderserie richtet sich an rennsportbegeisterte Automobilsammler. Der auf maximal fünf Exemplare limitierte Kundensport-Rennwagen wird in Affalterbach in Handarbeit gefertigt. Für diese Sonderedition legt DTM-Rekordmeister und AMG Markenbotschafter Bernd Schneider...
Winkelhock holt Pole Position für 100. ADAC GT Masters-Rennen
- Frank Kechele stellt Ford GT auf Pole Position für Rennen am Samstag - Ex-Formel-1-Pilot Winkelhock führt Dreispitze für Audi-Team Prosperia C. Abt Racing an - Dämpfer führ Tabellenführer Alessi und Keilwitz im Titelkampf Markus Winkelhock (32, Berglen-Steinach / Prosperia C. Abt Racing) startet am Sonntag in das 100. ADAC GT Masters von der Pole Position. Bei der...
Ducati-Präsident fährt neuen CLS 63 AMG
Der Präsident und CEO der Ducati Motor Holding S.p.A, Gabriele del Torchio, hat am Ducati Firmensitz in Bologna seinen neuen Dienstwagen übernommen, einen CLS 63 AMG mit AMG Performance Package in designo zirkonrot. "Ich freue mich schon auf erlebnisreiche Kilometer mit dem neuen CLS 63 AMG, der für mich als perfekte Synthese aus Kraft, Eleganz und Effizienz gilt. Erste gemeinsame Projekte von... Bologna
ADAC GT Masters: Alessi/Keilwitz gewinnen Red-Bull-Ring-Thriller auf Corvette
- Engster Zieleinlauf in der ADAC GT Masters-Geschichte - Vielfalt: Sechs verschiedene Marken auf den ersten sechs Plätzen - Sieg und Tabellenführung in Gentlemen-Klasse für René Bourdeaux Das ADAC GT Master erlebte auf dem Red Bull Ring in Österreich einen furiosen Start in die zweite Saisonhälfte. Nach einem Windschattenduell über die gesamte Renndauer siegten Diego Alessi (41... Spielberg bei Knittelfeld
BMW Sports Trophy Teams erleben enttäuschendes 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps
Die 65. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Spa-Francorchamps (BE) ist für die fünf teilnehmenden BMW Sports Trophy Teams enttäuschend verlaufen. Keiner der insgesamt sieben BMW Z4 GT3 im Feld sah beim Langstreckenklassiker die Zielflagge. Der Sieg ging nach 564 Runden an die Mercedes-Piloten Bernd Schneider (DE), Maximilian Götz (DE) und Maximilian Buhk (DE). Insbesondere das Marc VDS Racing Team... Stavelot
ADAC GT Masters: Corvette und Ford auf dem Red Bull Ring vorn
- Diego Alessi fährt mit Corvette zur zweiten Pole in Folge - Erste Pole Position für Dominik Schwager im ADAC GT Masters seit 2008 - Gute Ausgangslage für Tabellenführer Baumann und Lokalmatadore Grasser Racing US-Sportwagen dominierten das Qualifying zum Start in die zweite Saisonhälfte des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring in Österreich. In den Qualifyings für die... Spielberg bei Knittelfeld