Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Cristóbal Gálvez Moreno von "Room2012" litt an Tinnitus (Ohrensausen)

Erfolgreiche Selbstbehandlung mit dem TinniTool EarLaser

08.09.2010 - 07:15 - Kategorie: Gesundheitstechnik und Hilfsmittel - (ptext)
Cristóbal Gálvez Moreno 1 - Cristóbal Gálvez Moreno von "Room2012" (Zoom)

"Seit meinem 16 Lebensjahr, leide ich an Tinnitus und hatte mich eigentlich schon mit dem ständigen Geräusch in meinem Ohr abgefunden, bis ich die Softlasertherapie ausprobierte."

Der Popstar, Gittarist, Pianist, Sänger und Mitglied der Band "Room2012" hatte jahrelang dieses Pfeifen im Ohr. Vermutlich eine Begleiterscheinung seiner musikalischen Laufbahn. , auch Ohrensausen genannt, kann durch ständige zu hohe Lärmeinwirkung ausgelöst werden. Dabei entwickeln sich Geräusche im Ohr, welche vom Betroffenen oft als Klingeln, Summen, , Pfeifen oder Zischen beschrieben werden. Cristóbal hatte Glück im Unglück. Mit der "TinniTool " konnte er sich zuhause erfolgreich selber behandeln.

"Anfangs, war ich sehr skeptisch der Behandlung gegenüber, aber das Ergebnis hat mich letztendlich vom Gegenteil überzeugt. Mein Tinnitus ist seit dem ich TinniTool benutze, besser geworden. Das Piepsen wurde weniger, sodass ich es wirklich kaum noch höre."

Wir wollten wissen, was es mit diesem "TinniTool EarLaser" an sich hatte und befragten Fachleute, welche sich seit vielen Jahren mit dieser Thematik beschäftigen.

"Viele Krankheiten entstehen durch einen Mangel an der lebensnotwendigen Zell-Energie (Adenosintriphosphat). ATP ist eine Schlüsselsubstanz unserer Körperzellen. Die Verbrennung von in den Kraftwerken der Zellen (Mitochondrien) dient dazu, genügend ATP-Energie für die energieverbrauchenden Prozesse in den Zellen bereit zu stellen. Ist die ATP-Versorgung ungenügend, führt dies in der Folge zur Schädigung und schliesslich zum Absterben der Zellen. Das konzentrierte Licht des (650nm) stimuliert die Zuckerverbrennung und verbessert somit die ATP-Versorgung der Zellen. Die Regeneration geschädigter Hörsinneszellen kann folglich mit dem EarLaser beschleunigt werden."

Cristóbal hat jetzt die Mindestbehandlungszeit von 12 Wochen hinter sich. Sein Fazit ist durchaus positiv.

"TinniTool ist, meiner Meinung nach, ein sehr gelungenes Gerät. Es ist total einfach in der Bedienung und vor allem aber auch sehr bequem zu tragen. Klar habe ich mich die ersten Tage an das Gerät gewöhnen müssen, aber danach war die Behandlung in keiner Weise unangenehm. Ganz im Gegenteil. Man sitzt vor dem Fernseher, kocht sein Mittagessen oder ruht sich schön auf der Couch aus und nebenbei wird in aller Ruhe der Tinnitus behandelt."

Wir gingen auf die Suche des Entwicklers und fanden diesen in der Schweiz. Die Firma Mark GmbH (http://www.tinnitool.com) bestätigte uns bereits über 30'000 Betroffene mit Erfolg behandelt zu haben. Wir wollten es jedoch genauer wissen und recherchierten, wie seriös das Gerät vorab getestet wurde. So stiessen wir auf diverse medizinische Studien, welche den Behandlungserfolg bestätigten. Die meisten sprachen von einer Besserung bei mindestens 80% der Betroffenen und von einer Verminderung des Geräusches von mindestens 50%. Bei Cristóbal waren die Ergebnisse sogar noch besser.

"Bei mir war die Behandlung mit TinniTool ein totaler Erfolg. Ich hoffe, dass dieses Gerät noch vielen, vielen anderen Menschen helfen kann."

(Ende)

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Aussender: Tinnitus-Hilfe Portal
Ansprechpartner: Abt. Beratungsservice
Tel.: 0041 / (0)43 366 06 66
E-Mail: info [at] ohrensausen [dot] eu

[ Quelle: http://pressetext.com/news/100908005/ ]
[ Fotos: http://pressetext.com/show_attach.mc?pte=100908005 ]

Hessen (pts/08.09.2010/07:15)

Ähnliche Medienmitteilungen

Tinnitus - Ohrensausen: Ärzte erhalten neue Behandlungsmöglichkeit
Manchmal wird ein normal funktionierendes Ohr plötzlich hyperaktiv. Es produziert einen penetranten Dauerton, der die Betroffenen um den Schlaf bringt und zur Verzweiflung treibt. Der Tinnitus, auch Ohrensausen genannt, ist ein hartnäckiger Geselle der modernen Zeit. Einer Schweizer Firma, welche dem Tinnitus schon seit Jahren den Kampf angesagt hat, ist jetzt ein weiterer Schritt gegen dieses... Zürich
Volkskrankheiten im Innenohr
Drehschwindel, Druck im Ohr, Hörsturz, Tinnitus und Ohrensausen - erfolgreiche Behandlungsform mit Lasertherapie Volkskrankheiten im Innenohr: Drehschwindel, Druck im Ohr, Hörsturz, Tinnitus und Ohrensausen Erfolgreiche Behandlungsform mit Lasertherapie Rund 110 Millionen Europäer haben ständig einen unangenehmen bisweilen quälenden Pfeifton oder ein dauerhaftes Rauschen - auch Tinnitus genannt... Dietikon
Schutz bei Tinnitus-Ohrensausen
Möchten Sie, dass sich Ihr Ohrenpfeifen beruhigt oder zumindest nicht mehr verschlimmert? Möchten Sie vorbeugen und verhindern, dass Sie je Ohrensausen bekommen? Die Firma DisMark ist seit über zehn Jahren darauf spezialisiert, Behandlungsformen gegen Tinnitus zu entwickeln. Seit einigen Jahren bietet sie in diversen Tinnitus-Therapie-Centern auch Checkups mit individuellen Therapieplänen an.... Zürich
Tinnitus die erfolgreiche Selbstbehandlung und Softlasertherapie mit EarNoiseEliminator bei Tinnitus mit Studien bestätigt
Ein dauerhafter, quälender Ton im Ohr, Sausen und Ohrenpfeifen: unzählige Menschen leiden unter Tinnitus. Endlich gibt es eine neue, effektive Behandlungsmethode: die Softlasertherapie. Die durchgeführten Studien belegen eindeutig, dass die Selbstbehandlung mit der Schweizer Softlasertherapie äußerst erfolgreich ist. Die tägliche 30-minütige Anwendung der Softlasertherapie erfolgt vom Betroffenen...
Tinnitus die erfolgreiche Selbstbehandlung und Softlasertherapie mit EarNoiseEliminator bei Tinnitus mit Studien bestätigt
Abbildung zu [title] Text: Ein dauerhafter, quälender Ton im Ohr, Sausen und Ohrenpfeifen: unzählige Menschen leiden unter Tinnitus. Endlich gibt es eine neue, effektive Behandlungsmethode: die Softlasertherapie. Die durchgeführten Studien belegen eindeutig, dass die Selbstbehandlung mit der Schweizer Softlasertherapie äußerst erfolgreich ist. Die tägliche 30-minütige Anwendung der Softlasertherapie erfolgt vom...
„…unerträglich dieser Lärm… ich halte es nicht mehr aus!“
Viele Arbeitsplätze sind laut – dank strenger Arbeitsschutzbestimmungen wird die Lärmbelästigung in der Regel auf ein Mindestmaß reduziert. Doch für manche Menschen sind „normal laute“ Arbeitsplätze immer noch deutlich zu laut. Diese Menschen leiden unter Umständen an Hyperakusis und verzweifeln am Krach, werden physisch und psychisch krank. Abhilfe schafft eine Kombination aus Therapie und...