Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

DasINVESTMENT MAGAZIN: Die besten Fonds der Welt

Die Rendite-Raketen nutzen die Krise mit Gewinnen

21.11.2009 - 19:00 - Kategorie: Aktien und Börse - (ptext)

Die Finanzkrise und auch die dadurch ausgelöste Wirtschaftsschwäche sind womöglich eine der besten Kaufgelegenheiten aller Zeiten für Rohstoff-Investments und andere Rendite-Raketen!

Denn die absehbare Inflationierung der Notenbanken, deren Druckerpressen auf Hochtouren laufen und deren Bilanzqualität durch die Aufnahme wertloser Schrottanleihen dramatisch verschlechtert wird, dürfte bald einen Run auf wahre Werte auslösen. Machen Sie sich bereit! Wir sind es!

Die Industrieländer und Notenbanken sollten ihre Milliarden nicht in die Rettung maroder Banken und deren strukturierte Produkte stecken, sondern damit Rohstoffe kaufen!

ODER: Die Realwirtschaft muss die Finanzwirtschaft retten und nicht umgekehrt!

In der kommenden Ausgabe zeigt das INVESTMENT MAGAZIN (das Original) die besten Fonds der Welt.

Der renommierte Investment-Stratege Martin Wei?: "Sage und schreibe bis zu 52,11 Prozent Plus konnte derjenige Investor machen, der im November 1929 den Einstieg beim Dow Jones Index wagte und dann prompt im April 1930 Kasse machte. Ähnlich steil ging es bspw. beim deutschen vom Oktober 2001 bis zum März 2002 nach oben.

65-Prozent-Rallye

In dieser Zwischen-Erholung war es mutigen Anlegern vorbehalten, in der Spitze bis zu 65 Prozent Gewinn . Übertragen auf die Gegenwart würde dies dem deutschen Leitindex durchaus noch Spielraum nach oben geben. Im Fall einer 52 Prozent-Rallye bis 5454 Punkte (ziemlich genau das 2002er-Hoch) oder bis auf 5920 Punkte, wenn wieder eine 65-Prozent-Zwischenerholung gelingen sollte. Für den Dow Jones würden sich daraus Kursziele von 9789 bzw. 10626 Punkten errechnen.

Ja, liebe Leserin, lieber Leser, die Sirenen werden täglich lauter und blasen zum Einstieg in den Aktienmarkt. Ein , wer nun denkt, dass exakt dann die mutigen Investoren, die im März diesen Jahres zugegriffen haben, ihre Gewinne realisieren."

Darum sollten Sie wissen, welche Investments Flop und welche Top sind.

Top wie z.B.: der US REAL ESTATE FUND EURO ADVISER ACCUMULATING CLASS mit 288 % und Flop wie z.B. der IXIS HANSBERGER GLOBAL EMERGING MARKETS mit einem Minus von 51 %.

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Unternehmen:
GGM AG
Volker Sommer
Wilton Road5 SWIVIBZ London
Tel: 01805 78 57 28
Email: office [at] investment-on [dot] com

Agentur:
GGM AG
Volker Sommer
Wilton Road5 SWIVIBZ London
Tel: 01805 78 57 28

[via http://pr-gateway.com ]

Unternehmensprofil

Neben Internet TV wie EBIZZ.TV -http://www.ebizz.tv - betreibt die Firma auch klassische Medien wie z.B. die Magazine

PROPERTY
http://www.property-on.com
HEDGE
http://www.hedge-on.com
IMMOBILIEN VERTRAULICH http://www.immobilienvertraulich.com

und INVESTMENT
http://www.investment-magazin.com

INVESTMENT TV

http://www.dasinvestment.tv

sowie ein Luxusimmobilienportal

ILP - I Love Property
http://www.iloveproperty.com.

und Star Fashion Internet TV
http://www.star-fashion.com

Auch die Zahlen sind stark:
So erreicht INVESTMENT (Das Original) laut einer unabhänigen Untersuchunge des
renommierten Medienforschers Michael Franz, AGMA-Forscher, früherem Leiter der
Marktforschung bei SAT1 und Noelle-Neumann-Schüler,mehr als 300 Millionen
Pageimpressions - allein für die deutschsprachige Ausgabe.

Kurzprofil: INVESTMENT (Das Original) erscheint mit einer deutschen Ausgabe, einer globalen Ausgabe und einer Asien-Ausgabe seit mehr als 10 Jahren als unabhängiges Magazin fürInvestoren und Finanzprofis. Dabei stehen die sogenannten "HNWI im Fokus". Unterstützt durch das Wachstum der Börsenkapitalisierungen in den Schwellenländern stieg das Gesamtvermögen der weltweiten High Net Worth Individuals (HNWI - Privatpersonen mit Nettofinanzvermögen > 1 Mio. US-Dollar ohne Verbrauchsgüter und eigengenutzte Immobilien) im Jahr um 9,4% auf 40,7 Billionen US-Dollar. Dies geht aus dem von Merrill Lynch und Capgemini veröffentlichten zwölften, jährlich erscheinenden, World Wealth Report hervor. Die weltweite Anzahl der HNWI nahm 2007 um 6% auf 10,1 Millionen zu. Gleichzeitig stieg die Zahl der besonders wohlhabenden Personen (Ultra High Net Worth Individuals - UHNWI - Privatpersonen mit Nettofinanzvermögen > 30 Mio. US-Dollar ohne Verbrauchsgüter und eigengenutzte Immobilien) um 8,8%. Erstmals seit Bestehen dieses Reports wurde beim durchschnittlichen Finanzvermögen der HNWI die Schwelle von 4 Millionen US-Dollar überschritten. INVESTMENT gehört zu EBIZZ.TV.
Mehr Infos unter http://www.investment-magazin.com

EBIZZ TV ist im Veoh-Verbund mit über 500 eigenen Internet-TV-Kanälen und 4.000 assoziierten Kanälen eines der global reichweitenstärksten aber auch zielgruppengenauesten Portale. Im Oktober erzielte das Netzwerk laut Internetmessdiest comScore über 30 Mio. Unique User, an Page Views über 450 Millionen (270 Millionen an Video Streams). Hinter Veoh stehen u.a. Mediengrößen wie Time Warner und Walt Disney Ex-CEO Michael Eisner sowie die Investmentbank Goldman Sachs. In Deutschland werden monatlich nunmehr mehr als 7 Millionen Unique User verzeichnet.

http://www.ebizz.tv

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

INTERNET TV EBIZZ.TV: TOM HANKS - Der Begriff "Entertainment" muss neu definiert werden
EBIZZ.TV und die Webvideo-Welt ist die Zukunft es Entertainments. Das ist die Kernaussage eines Interviews mit Hollywood-Star Tom Hanks. "Ich will es einmal so beschreiben: Der Begriff "Entertainment" muss neu definiert werden. Denn ein großer Teil davon spielt sich heute Zuhause beim Zuschauer ab. Die klassischen Formen sind vom Aussterben bedroht", sagt Hollywood Star Tom Hanks. "Meine Kinder... London
INVESTMENT TV startet durch
das INVESTMENT MAGAZIN (das Original) präsentiert globales Investment TV. Im Voll-Bildschirmmodus können die Investoren und die Mitglieder der Finanz-Community brandaktuell das Geschehen rund um den Globus verfolgen. Dabei kann der User zwischen INVESTMENT TV, Germany, INVESTMENT TV Global oder INVESTMENT TV Asia wählen. Rund um die Uhr gibt es die besten Videoclips zu den wichtigsten Investment... London
IMMOBILIEN VERTRAULICH: Immoaktien als Renditeturbos mit über 1.000% Gewinn
Immoaktien galten über Jahre hinweg als "alternatives Investment" mit meist zweistelligen Renditen. Sie korrelierten nie mit den Märkten, egal ob es rauf oder runter ging, die Immoaktien stiegen beständig aufwärts. Mit der Beständigkeit war es spätestens seit der Immobilienkrise in den USA vorbei, und die Immoaktien traf es mit voller Wucht, analysieren die Fondsexperten der Redaktionen des... London
IMMOBILIEN VERTRAULICH: DMB-Fonds wackelt - EUR 208 MIO im Feuer
Das ABN Amro-Desaster potenziert sich nach der gescheiterten Übernahme durch die Deutsche Bank: Ein Fonds der deutschen Tochter DBM wackelt. 175 Meter hoch soll die neue Berliner Attraktion werden: ein Riesenrad nahe des Berliner Zoos. Vorbild für das Berliner und zwei andere Riesenradprojekte in Peking und Orlando (USA) war das für sechzig Millionen Euro in zwölf Monaten erbaute Londoner... London
INVESTMENT: "Mutter aller Carry Trades vor unvermeidlicher Pleite
Inzwischen schlägt der Ökonom Nouriel Roubini von der New Yorker Universität wegen eines anderen Dollarszenarios Alarm, das ebenfalls verheerende wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen würde. Roubini, der berühmt wurde, weil er 2006 das bevorstehende Platzen der Immobilienblase und die finanzielle Kernschmelze voraussagte, warnt vor einer kurzfristigen Dollar Rallye, die zum Platzen der... London
Das INVESTMENT MAGAZIN: Kalifornien druckt Kunstgeld
Schon jetzt haben wir die höchste Verschuldung in der Menschheitsgeschichte. Deutschland: 1.681.558.676.44 Euro per 27. August 2009. Wachsende Haushaltslöcher werden grundsätzlich mit wachsenden Schulden gestopft. Doch manchmal wird sogar das Frischgeld von "ganz oben" knapp! Kein Problem: Dann stellt man halt Geld selbst her. Seit zirka einem Jahr schon kämpft Kalifornien mit dem Staatsbankrott... London