Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

WWF ÜBERNIMMT PATENSCHAFT

WWF ERSTMALS AUF DEUTSCHLANDS GRÜNEM TEPPICH

08.05.2012 - 17:55 - Kategorie: Umweltschutz - (ptext)
Preisträger Kategorie Nachwuchs 2011 mit den Laudatoren Ralf Bauer (l.) und Janin Reinhardt (r.) (Zoom)

Deutschland übernimmt Patenschaft der Kategorie „Nachwuchs“ beim deutschen Umwelt- und Medienpreis Clean Tech Media Award - Marco verstärkt die unabhängige Expertenjury.

Berlin – Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten en der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. 2012 hat der WWF die Patenschaft der Kategorie Nachwuchs des Clean Tech Media Award übernommen. „Die Neugier, die Ideen und die Forschungskraft junger Menschen werden die Entwicklung von Umwelttechnologien in der Zukunft entscheidend beeinflussen. Hier setzt der Clean Tech Media Award die richtigen Anreize und der WWF bringt die Expertise aus seiner Kinder- und Jugendarbeit ein. Immerhin haben wir in kürzester Zeit über 3.000 Jugendliche für den WWF begeistert“, sagt Marco Vollmar, Mitglied der Geschäftsführung WWF Deutschland. Innerhalb von drei Jahren hat die Umwelt- und Naturschutzorganisation mit der WWF Jugend eine aktive und mobilisierbare Jugend-Community aufgebaut. Hier engagieren sich junge Menschen für den Umwelt- und Naturschutz und können sich direkt an Kampagnen und Aktionen beteiligen. „Wir haben drei Ziele: die biologische Vielfalt der Erde erhalten, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen erreichen und Umweltverschmutzung und schädliches Konsumverhalten eindämmen. Hier erarbeiten wir gemeinsam auch mit Kindern und Jugendlichen sehr konkrete Projekte“, erklärt Marco Vollmar.

Dass man gerade die Jugend so früh wie möglich für die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit sensibilisieren muss, weiß auch Marco Voigt, Initiator des Umwelt- und Medienpreises Clean Tech Media Award: „In unserer Kategorie Nachwuchs werden junge Wissenschaftler ausgezeichnet, die mit ihren innovativen Forschungsarbeiten technologische Lösungen für den Umweltschutz entwickeln und gleichzeitig zum wirtschaftlichen Wachstum beitragen.“

In diesem Jahr wurden erneut zahlreiche innovative Projekte eingereicht. Bei der Bewertung legt die unabhängige Jury Kriterien wie Innovationsgrad, Beitrag zur Schonung der Umwelt, Wirtschaftlichkeit oder langfristige Einsatzmöglichkeit zugrunde. „Ein Großteil der eingereichten Projekte und Ideen besticht durch Originalität und einen innovativen Ansatz. Das macht die Arbeit der Jury sehr anspruchsvoll“, erklärt Vollmar. Pro Kategorie werden nur zwei Bewerber nominiert. Ein öffentliches nominiert noch einen dritten zusätzlichen Bewerber. Bis zum 18. Mai kann auf der Website des Clean Tech Media Award für die persönlichen Favoriten abgestimmt werden. Am 07. September 2012 wird der „grüne Teppich“ im Berliner ausgerollt, um die Preisträger des Jahres im Rahmen einer außergewöhnlichen Gala zu küren.

Der Clean Tech Media Award ist eines der grünen Aushängeschilder Berlins. Seit 2008 bietet der Umwelt- und Medienpreis eine unabhängige und öffentliche Plattform für Umwelttechnologien und Engagement im Umweltschutz. Er gehört mittlerweile zu den renommiertesten Umweltpreisen in Deutschland. Jährlich lockt er das „Who is Who“ aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur und Medien auf seinen „grünen Teppich“ nach Berlin. Neben dem Musiker und Live Aid Initiator Sir Bob oder den Schauspielern Natalia Wörner, Ralf Bauer oder Jana unterstützen zahlreiche prominente Botschafter den Clean Tech Media Award. So auch Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, als diesjähriger Schirmherr.

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Clean Tech Media GmbH & Co. KG
Marie Weber
Fon +49 30/240 87 82-10
presse [at] cleantech-award [dot] de
www.cleantech-award.de

Unternehmensprofil

Damit innovative Ideen ihre Chance auf dem Markt bekommen und sich dauerhaft etablieren können, brauchen sie die öffentliche Aufmerksamkeit. Deshalb schlägt der Clean Tech Media Award eine Brücke zwischen Unternehmern, Wissenschaftlern, Politikern, Künstlern, Medienvertretern und Konsumenten, um neue Ideen im Bereich nachhaltiger Entwicklung bekannt zu machen.

Ausgezeichnet werden Pioniere der Umwelttechnik, die mit Innovationskraft und Begeisterung „grüne“ Technologien entwickelt haben. Ebenso wie Prominente, Medien- und Kulturschaffende, die durch ihr Engagement Botschafter eines ökologischen Lebensstils sind und die Popularität nachhaltiger Technologien fördern. Die damit einhergehende mediale Berichterstattung trägt dazu bei, diese Ideen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nicht zuletzt sind es die Stars selbst, die als Multiplikatoren die Bevölkerung erreichen und zu einem Mentalitätswandel beitragen können.

Ähnliche Medienmitteilungen

Clean Tech Media Award
Abbildung zu [title] SEIT MITTE APRIL FIEBERTEN IN SECHS KATEGORIEN DIE INITIATOREN, VERANTWORTLICHE UND ENTWICKLER DER INNOVATIVSTEN IDEEN DEUTSCHLANDS IM BEREICH NACHHALTIGE ENTWICKLUNGEN UM EINE NOMINIERUNG FÜR DEN DEUTSCHEN UMWELT- UND MEDIENPREIS: DEN CLEAN TECH MEDIA AWARD. NEBEN DER PRÜFUNG DURCH DIE UNABHÄNGIGE EXPERTENJURY, MUSSTEN SICH DIE DIESJÄHRIGEN BEWERBER FÜR DEN CLEAN TECH MEDIA AWARD AUCH IM...
WELTPREMIERE: UMWELTSTARS EXKLUSIV IM BERLINER U-BAHN-FERNSEHEN
Erstmals in der Geschichte der Verleihung des Deutschen Umwelt- und Medienpreises, Clean Tech Media Award, sind die Nominierten-Video-Trailer vorab in der Öffentlichkeit zu sehen. Eine Woche vor der Preisverleihung in Berlin bekommen die Fahrgäste der U-Bahn auf den über 3.700 Bildschirmen des Berliner Fensters, Ausschnitte aus den Trailern zu sehen und erhalten somit exklusive Einblicke in die... Berlin
CLEAN TECH MEDIA AWARD 2012 ERSTMALS IM KLIMANEUTRALEN BERLINER TEMPODROM
Abbildung zu [title] Berlin. Bereits zum fünften Mal werden nachhaltige Konzepte im Feld der Umwelttechnologien mit dem Clean Tech Media Award geehrt. In diesem Jahr wird die Verleihung des deutschen Umwelt- und Medienpreises so innovativ, glamourös, anspruchsvoll und umweltfreundlich wie nie zuvor. Die Verleihung des Clean Tech Media Award findet am 07. September erstmals in der klimaneutralen Location Tempodrom in... Berlin
Die Nominierten der GreenTec Awards 2013 stehen fest
Aus über 300 Projekten hat die Jury der GreenTec Awards, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, ihre Favoriten gewählt. Ebenso liegt das Ergebnis des öffentlichen Online-Votings vor, sodass nun pro Kategorie drei Nominierungen in die letzte Runde gehen. Das Spektrum der diesjährigen Preisanwärter ist groß: von Volkswagen, Airbus oder SOLVIS/Miele über mittelständische Unternehmen wie Odlo... Berlin
Opel unterstützt den Clean Tech Media Award
Opel ist Partner des Clean Tech Media Award und unterstützte die Galaveranstaltung zur Preisverleihung mit einer Ampera-Fahrzeugflotte. Der Ampera ist das erste voll alltagstaugliche Elektrofahrzeug eines europäischen Herstellers und wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Rita Forst, Opel-Vorstand für Entwicklung, hielt die Laudatio zur Preisverleihung. Dabei unterstrich sie die... Hamburg
CleanTech Gründerpreis: Noch bis zum 30. Juni bewerben
Noch bis zum 30. Juni sind junge Unternehmer aufgerufen, sich für den CleanTech Gründerpreis zu bewerben. Mit der Vergabe des ersten Preises für umweltorientierte Neugründungen in Nordrhein-Westfalen soll der Mut zur Selbständigkeit in den CleanTech Branchen gefördert und überdurchschnittliche unternehmerische Leistungen anerkannt werden. Der Preis ist eine Initiative des Deutschen CleanTech...