Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Themenübersicht Satzungsänderung

DGAP-Adhoc: RHÖN-KLINIKUM AG meldet Satzungsänderung zur Abschaffung der 90 %-Klausel zur Eintragung in das Handelsregister an RHÖN-KLINIKUM AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Sonstiges 26.06.2013 15:05 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Der Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG hat nach näherer Prüfung heute beschlossen, die von der Hauptversammlung am 12.Finanzmeldungen
DGAP-Adhoc: RHÖN-KLINIKUM AG: Aktionäre kündigen Anfechtungsklagen gegen die Beschlüsse der Hauptversammlung der RHÖN-KLINIKUM AG vom 12. Juni 2013 an RHÖN-KLINIKUM AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Sonstiges 13.06.2013 14:55 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung gemäß § 15 Abs.Finanzmeldungen
Höft & Wessel AG: Hauptversammlung beschließt Kapitalmaßnahmen Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Höft & Wessel AG wurden heute die Kapitalmaßnahmen beschlossen, die den Einstieg eines Investors ermöglichen. Zunächst wurde die Kapitalherabsetzung im Verhältnis von 5 zu 1 und dann die Kapitalerhöhung im Verhältnis 1 zu 5 unter Gewährung des Bezugsrechts für Altaktionäre beschlossen.Finanzmeldungen
Gemeinnützige Vereine in der Pflicht
Zahlung von Vergütungen an Vereinsvorstände kann Gemeinnützigkeit gefährden Für Deutschlands gemeinnützige Vereine wird es Ende des Jahres ernst. Denn dann läuft für sie die Frist des Bundesfinanzministeriums zur Änderung der Vereinssatzung hinsichtlich der Zulassung von Tätigkeitsvergütungen für den Vorstand ab.Recht und Steuern
Online-Seminar von redmark verein klärt über die notwendigen Schritte und die rechtlichen Fallstricke auf
(München/Planegg, 31. März 2010) - Das Mindestalter für Mitglieder herabsetzen, eine Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Helfer einführen, einen zusätzlichen Vorstand aufnehmen, den Wortlaut einer veralteten Klausel anpassen - es gibt zahlreiche Anlässe, warum ein Verein seine Satzung ändern will oder muss. Wie eine solche Änderung erfolgen kann, ist in der Vereinssatzung selbst fixiert.Recht und Steuern Freiburg im Breisgau
DGAP-Adhoc: HanseYachts Aktiengesellschaft: Wichtiger Rechtsstreit HanseYachts Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Rechtssache/Kapitalerhöhung 15.05.2013 16:28 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad hoc Meldung der HanseYachts AG nach § 15 WpHG Greifswald, den 15.Finanzmeldungen
ProSiebenSat.1-Vorzugsaktien werden am 16. August 2013 in Stammaktien umgewandelt München, 13. August 2013. Die Umwandlung der bisher börsengehandelten stimmrechtslosen Inhaber-Vorzugsaktien der ProSiebenSat.1 Media AG in stimmberechtigte Namens-Stammaktien wird voraussichtlich am 16. August 2013 durch die Eintragung der entsprechenden Satzungsänderungen im Handelsregister wirksam. Die Notierung der Vorzugsaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse wird am selben Tag nach Börsenschluss eingestellt werden.Finanzmeldungen Unterföhring
DGAP-Adhoc: Höft & Wessel AG: Hauptversammlung beschließt Kapitalmaßnahmen Höft & Wessel AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Kapitalmaßnahme 18.07.2013 18:07 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Hannover, 18.07.2013.Finanzmeldungen
Kapitalausstattung einer Mini GmbH - 1 Euro Gmbh 24, Inc & Co KG
Für die Gründung der Mini-GmbH ist ein Euro Stammkapital ausreichend, jedoch besteht die Pflicht zur Rücklagenbildung, auch Thesaurierungspflicht genannt. Das bedeutet, dass im Laufe der Zeit das Stammkapital einer GmbH von 25.000 Euro angespart werden muss. Dahinter steckt die Intention, der Unternehmergesellschaft nach und nach ein höheres Stammkapital zuzuführen und sie so überlebensfähig zu machen.Firmengründung und Selbständigkeit
Dezember-Abrechnung von Vorstandsvergütungen und Sitzungsgeldern prüfen: Neues Risiko für die Gemeinnützigkeit?
(München/Planegg, 04. 12. 2009) - Eigentlich sollte die Einführung des Ehrenamts-Freibetrags einen Impuls geben, um das Engagement für Vereine zu unterstützen. Doch das aktuelle Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14.10.2009 sorgt einmal mehr für Verwirrung. Wird sein Inhalt tatsächlich konsequent durchgesetzt, droht Vereinen oder Verbänden, die derzeit die Vergütungen für ihre Vorstände aktuell abrechnen wollen, unter bestimmten...Gemeinnützige Organisationen und NGOs Planegg