Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Range Rover Evoque beliebtester Kompakt-Crossover der Amerikaner - Jaguar erneut auf Platz zwei der Markenwertung

26.07.2012 - 17:00 - Kategorie: Auto & Verkehr - (ptext)
Range Rover Evoque beliebtester Kompakt-Crossover der Amerikaner - Jaguar erneut auf Platz zwei der Markenwertung (Zoom)

Nordamerikanische Neuwagenkunden stellen und Land Rover-Neufahrzeugen ein tadelloses Urteil aus. In der von der Verbraucherorganisation J.D. Power & Associates veröffentlichten Studie APEAL (Automotive Performance, Execution And Layout) für 2012 erklimmt der erstmals angetretene Range Rover auf Anhieb die Top-Position im Segment der kompakten Premium-Crossover-SUVs. Zugleich behielt Land Rover seine Position im Vorderfeld der 34 Marken umfassenden Markenwertung. Jaguar verteidigte Platz zwei aus dem Vorjahr - konnte den Rückstand auf den Gesamtsieger jedoch von 22 auf nur noch zehn Zähler verkürzen. Der Jaguar XJ holte bei den großen Premium-Limousinen eine Silbermedaille. Die jährlich durchgeführte APEAL-Studie spiegelt wider, wie zufrieden Autofahrer in den ersten drei Monaten nach dem Kauf mit ihrem Neuwagen sind. Sie ergänzt die -Wertung, welche die in den ersten 90 Tagen auftretenden Probleme registriert. Erst vor wenigen Wochen hatte Jaguar in der IQS-Studie nach der dritten Steigerung infolge den Gesamtsieg nur knapp verpasst. Ende Mai war das Unternehmen in England für die Fertigungsgüte seiner Produkte prämiert worden: In der Vehicle Ownership Satisfaction Study (VOSS) von J.D. Power und WhatCar? reichte es nach Platz drei im Vorjahr zu Platz eins.

Wenn es um verführerisches Design, Wertigkeit in der Qualitätsanmutung aber auch eher praxisorientierte Tugenden geht, stehen Jaguar und Land Rover bei amerikanischen Autokäufern weiterhin hoch im Kurs. Bei der diesjährigen APEAL-Studie von J.D. Power fällten über 74.000 Neuwagenkäufer ihr Urteil anhand eines detaillierten Fragenkatalogs. Dieser bezog sich auf zwischen Februar und Mai 2012 gesammelte und war in acht Kategorien untergliedert: Motor/Getriebe, Fahrkomfort, Fahrverhalten/Bremsen, Sitze, Cockpit/Interieur, Heizung/Lüftung, Soundsystem und Exterieur-Design.

Maximal 1.000 Punkte waren zu erreichen - Jaguar verbuchte mit einem Plus von 20 Zählern den zweitgrößten Zuwachs unter allen Teilnehmern und verkürzte mit 877 Punkten den Rückstand auf Gesamtsieger Porsche von 22 auf zehn Punkte. Die starke Position der Marke untermauerte der bei den großen Premium-Limousinen zweitplatzierte Jaguar XJ: Mit 901 Punkten gehörte er zu den nur drei Fahrzeugen, die in diesem Jahr ein Ergebnis von über 900 Punkten erreichten.

Auch Land Rover platzierte sich erneut in der Spitzengruppe der Markenwertung: 833 Punkte bedeuteten - punktgleich mit Lexus - Platz sechs. Zugleich eroberte der neue Range Rover Evoque auf Anhieb Platz eins im Segment der kompakten Premium-Crossover-SUV und schlug damit Konkurrenten wie den BMW X3 oder Audi Q5 aus dem Feld. Laut J. D. Power lobten die Befragten vor allem das Design und den niedrigen Verbrauch des weltweit mit nunmehr bereits über 100 Auszeichnungen gekürten Evoque. Das bislang kompakteste Modell in der Range Rover-Historie verbindet klassenbeste Performance mit dynamischem Handling unter allen Geländebedingungen.

"Die J.D. Power and Associates APEAL-Studie verdeutlicht, wie unsere Kunden vom eines neuen Jaguar oder Land Rover begeistert sind", sagt Andy Goss, Präsident Jaguar Land Rover North America, LLC. "Als Premium-Hersteller fühlen wir uns besonders verpflichtet, den Kunden beider Marken Qualitätsprodukte mit außergewöhnlicher Leistung, innovativen Technologien und verführerischem Design anzubieten."

Verbrauchs- und Emissionswerte XF, XJ, XK, inklusive R-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten : 12,5 - 5,4 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 292 - 149 g/km

Verbrauchs- und Emissionswerte , Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover inklusive -Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 14,9 - 4,9 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 348 - 129 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personalkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Weitere Informationen zu Jaguar und Land Rover:

http://de.media.jaguar.com

http://facebook.com/Jaguar.Deutschland

http://jaguar-blog.de/

http://de.media.landrover.com

http://facebook.com/LandRover.de

http://landrover-blog.de

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Andrea Leitner-Garnell
Leiterin Presse
Tel: +49 (6196) 9995-162
Fax: +49 (6196) 9995-148
Email: aleitner [at] jaguar [dot] com

Unternehmensprofil

Jaguar Cars ist eines der führenden Automobilunternehmen für sportliche Luxusautomobile. Ausgefallenes, elegantes Design, ein komfortbetonter Innenraum mit edlen Materialien sowie moderne, leistungsstarke und effiziente Diesel- und Benzinmotoren zeichnen die aktuellen Jaguar Modelle XF, XK und XJ aus. Jaguar ist weltweit in 65 Ländern präsent und beschäftigt gemeinsam mit der Schwestermarke Land Rover rund 20.000 Angestellte. Der Hauptsitz befindet sich in England in Whitley/Coventry und die Produktionsstätte aller Jaguar Modelle in Castle Bromwich bei Birmingham.
Land Rover ist ein traditionsreiches Automobilunternehmen, führend im Bereich der SUVs und Geländewagen. Die Produktpalette umfasst sowohl die geländetauglichen, luxuriösen Modelle Range Rover, Range Rover Sport und Range Rover Evoque als auch den kompakten Land Rover Freelander, den vielseitigen, siebensitzigen Land Rover Discovery und den robusten Defender. Land Rover ist in Gaydon/UK ansässig und exportiert in rund 165 Länder. Die Produktionsstätten befinden sich in Solihull/Birmingham und Halewood/Liverpool. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Jaguar beschäftigt Land Rover 20.000 Angestellte.
Land Rover ist sehr aktiv im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes.
Eine nachhaltige Entwicklung ist grundlegender Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Unter der Überschrift "Our Planet" werden die verschiedenen Aktivitäten zusammengefasst, wie umweltschonende Produktion und Logistik, die Entwicklung alternativer Technologien und Antriebe, der CO2-Ausgleich, sowie das humanitäre und ökologische Engagement beim Internationalen Roten Kreuz, bei der Born Free Foundation, Biosphere Expeditions und Earthwatch. In Deutschland unterstützt Land Rover das Deutsche Rote Kreuz sowie die Klimaforschung des Senckenberginstituts.

Ortsbezug

Stichwörter