Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Erste Bilder vom Honda Civic WTCC 2012

Testauftakt erfolgreich bestanden

03.08.2012 - 10:11 - Kategorie: Motorsport - (ptext)

Fotos

Die Streckentests mit dem neuen Honda Civic WTCC haben begonnen (Zoom)

Bei gehen die Vorbereitungen auf die FIA Tourenwagen-WM in die heiße Phase. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, haben die Streckentests mit dem neuen begonnen. Gleichzeitig präsentierte Honda erste Bilder des .

Die Testfahrten fanden am vergangenen Dienstag und Mittwoch auf der Rennstrecke von Vallelunga nördlich von Rom in Italien statt. Zuvor war der Civic WTCC auf der Rennstrecke von Vairano nahe des Werkes von J.A.S. Motorsport erfolgreich in Betrieb genommen worden. Bis zum Jahresende werden die Tests unter der Leitung von Gabriele Tarquini, Tourenwagen-Weltmeister von 2009 und Honda Werksfahrer ab der Saison 2013, fortgesetzt.

Als Teil des Entwicklungsprogramms wird der ehemalige Formel-1-Pilot Tiago , zweiter Fahrer im Honda Racing Team , bereits in diesem Jahr die WTCC-Läufe in (19.-21.10.), Shanghai (2.-4.11.) und Macao (15.-18.11.) bestreiten. Honda R&D und Mugen werden die Einsätze vor Ort unterstützen. Ziel ist es, den Wagen optimal auf die WTCC-Saison 2013 vorzubereiten.

Auch das endgültige Exterieur des Honda Civic WTCC 2012 wurde heute enthüllt. Als Resultat umfassender Tests im Windkanal wurde der neue Rennwagen mit einer verlängerten Front- und Heckschürze und weiteren aerodynamischen Teilen ausgestattet. Diese Elemente sorgen in der Kombination für einen gleichmäßigeren Luftstrom und einen unübertroffenen cw-Wert für eine fünftürige Schräghecklimousine des C-Segments. Die dynamische optische Gestaltung betont die ohnehin sportlichen Linien des neuen Civic und weist ihn gleichzeitig unverkennbar als Honda Rennwagen aus.

"Den fertigen Civic endlich auf der Rennstrecke zu sehen, ist ein wirklich emotionaler Moment für das gesamte Team", sagte Alessandro , Kopf des Honda Racing Team JAS. "Ich bin auf alle Beteiligten sehr stolz. Innerhalb kürzester Zeit haben wir sehr viel erreicht. Der neue Wagen und sein Motor erfüllen voll und ganz unsere Erwartungen." Bereits die ersten Streckentests hätten dem Team eine Menge wertvoller Daten geliefert, "aber bis Suzuka im Oktober haben wir noch einen langen Weg vor uns. Das ist noch nicht das Ende, sondern erst der Anfang."

"Obwohl ich den neuen Civic noch nie zuvor gefahren bin, konnte ich doch sofort spüren, dass es ein Honda ist. Die Karosserie ist präzise und der Motor einfach großartig. Aber das war nur der erste Streckentest, da liegt noch eine ganze Menge Arbeit vor uns", erklärte Gabriele Tarquini. "Der Wagen sieht toll aus und wird - da bin ich mir sicher - alle WTCC-Fans weltweit beeindrucken, wenn er im Oktober in Suzuka sein Renndebüt gibt."

Angetrieben wird der Civic WTCC vom HR-412E, einem maßgeschneiderten 1,6-Liter- Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader und Direkteinspritzung, der dem FIAReglement für die WTCC entspricht. 2013 werden Gabriele Tarquini und Tiago Monteiro mit dem neuen Honda Boliden an der gesamten WTCC-Saison teilnehmen.

Über das Honda Racing Team JAS

: Honda Racing Team JAS

Fahrer: Gabriele Tarquini, 2012 als Entwicklungsfahrer und 2013 als Rennfahrer Tiago Monteiro, 2012 als Rennfahrer ab Suzuka und für die Saison 2013

Teamchef: Alessandro Mariani

Chefkonstrukteur: Andrea

Technischer Direktor: Stefano Fini

Über den Honda Civic WTCC

Fahrzeugbezeichnung: Honda Civic WTCC

Fahrzeugbasis: Honda Civic Fünftürer, hergestellt im Honda-Werk in Swindon (Großbritannien)

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Susanne Mickan
Tel: +49 (69) 8309-389
Fax: +49 (69) 8309-839
Email: susanne [dot] mickan [at] honda-eu [dot] com

Ähnliche Medienmitteilungen

Honda gibt WTCC-Werksfahrer bekannt: Gabriele Tarquini und Tiago Monteiro pilotieren den neuen Civic WTCC
Die Honda-Werksfahrer für die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft stehen fest: Der Italiener Gabriele Tarquini und der Portugiese Tiago Monteiro werden in der Saison 2013 die beiden Civic WTCC des Honda Racing Team JAS pilotieren. Auf Basis des fünftürigen Civic, der in Großbritannien exklusiv für Europa gefertigt wird, entwickelt J.A.S. Motorsport in Mailand (Italien) derzeit den neuen WTCC-...
Erstes Foto vom Honda Civic WTCC 2014
Breitere Kotflügel, größer dimensionierte Räder, ein schlankeres Aerodynamik-Paket und ein dominanterer Heckflügel - das sind die wesentlichen optischen Änderungen am Civic WTCC 2014. Heute hat Honda ein erstes Foto des neuen Boliden veröffentlicht. Mit dessen Vorgänger hatte sich das Unternehmen, vertreten durch das Castrol Honda World Touring Car Team, in der diesjährigen Tourenwagen-WM den... Frankfurt
FIA Tourenwagen WM auf dem Salzburgring und live bei Eurosport
An diesem Pfingstwochenende (18./19. Mai) stehen auf dem Salzburgring die Rennen neun und zehn der diesjährigen FIA Tourenwagen WM (WTCC) auf dem Programm. Als Gesamtführender reist Chevrolet-Pilot Yvan Muller (FRA) nach Österreich, gefolgt von Gabriele Tarquini (Honda, ITA) und dem amtierenden Weltmeister Robert Huff, der in diesem Jahr im deutschen Team ALL-INKL.COM Muennich Motorsport im Seat... München
Tourenwagen-Europameisterschaft (ETCC) - Andreas Pfister fährt am Slovakia-Ring zweimal auf das Podium!
Nach einem ereignisreichen Saisonstart im italienischen Monza vor einigen Wochen standen für das „ADAC Team Nordbayern e.V.“ vom 26. bis 28. April 2013 nun die Läufe 3 & 4 zur Tourenwagen-Europameisterschaft (ETCC) auf dem Programm. Austragungsort war das erst 2009 erbaute Automotodrom Slovakia-Ring, ca. 40 km süd-östlich der slowakischen Hauptstadt Bratislava gelegen. Mit einer Rundendistanz... Marktheidenfeld
Alessandro Zanardi wird BMW Markenbotschafter
Alessandro Zanardi (IT) ist neuer Markenbotschafter von BMW. In dieser Rolle wird der BMW Werksfahrer die Marke nicht nur bei seinen Starts in der Blancpain Sprint Series, sondern auch abseits der Rennstrecke vertreten. Zanardi ist bereits seit vielen Jahren ein Teil der BMW Familie. Aufgrund seiner persönlichen Geschichte ist der 47-Jährige ein Vorbild für viele. 2001 verlor der zweimalige... München
Dunlop ist gut gerüstet für die acht Stunden von Oschersleben
- FIM-Langstrecken-Weltmeisterschaft am 11. August in Oschersleben - Suzuki Endurance Racing Team und Dunlop können Titel verteidigen - Zweitplatziertes Team Honda TT Legends hat mit Reifenpartner Dunlop noch Chancen auf die WM-Krone Anlässlich des vierten und vorletzten Rennens der Saison kehren Dunlop und die FIM-Langstrecken-Weltmeisterschaft zurück nach Deutschland. Am kommenden Samstag, 11... Hanau