Die Zukunft auf vier Rädern: Toyota Prius

Die neueste Generation des Toyota Prius stellt sich als ansprechendes Coupé-Hybridmodell vor, das mit seiner Kombination aus Elektro- und Benzinmotor beeindruckende Leistung zeigt.

Design und Komfort

Das Erscheinungsbild des Toyota Prius wird durch eine niedrige Dachlinie geprägt, die zwar einen sportlichen Touch verleiht, aber das Einsteigen etwas erschwert.

Fahrerüberwachung und Temporegelung

Aufgrund der EU-Vorschriften sind ein scharfes Auge auf den Fahrer und die Einhaltung der Geschwindigkeitsgrenzen gewährleistet. Ein akustischer Alarm ertönt, wenn die Innenkamera versehentlich verdeckt, der Blick zu lange auf das Display gerichtet oder das Tempolimit überschritten wird.

Leistung und Effizienz

Die Kombination von Elektro- und Benzinmotor des Toyota Prius liefert eine beeindruckende Leistung von 223 PS und beschleunigt das Fahrzeug in nur 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zudem ermöglicht die Hybridtechnologie eine rein elektrische Fahrt von bis zu 70 Kilometern, wobei danach ein Zwei-Liter-Benzinmotor zur Unterstützung hinzukommt.

Siehe auch  Achtung! Warum VW die Rekrutierung stoppt

Ladung und Verbrauch

Der Akku des Toyota Prius kann bequem an einer Steckdose mit 3,3 kW aufgeladen werden. In Tests zeigte das Modell einen effizienten Umgang mit Strom und Benzin – mit einem Verbrauch von 17,5 kWh pro 100 km bzw. 5,3 Litern pro 100 km.

Preis

Die fast voll ausgestattete Advanced-Version des Toyota Prius ist zum Preis von 52.690 Euro erhältlich.

4.5/5 - (23 votes)

Schreibe einen Kommentar

Partages