Warnung: EZB lehnt Zinssenkung ab trotz wachsender Wirtschaftssorgen!

Notwithstanding the growing economic concerns, the euro currency guardians have decided not to reduce the interest rates. The prime rate remains at 4.5 percent for the time being, after the European Central Bank (ECB) ended zero and negative interest rates in July 2022.

Zinspolitik der EZB

Die EZB erhöhte die Zinsen zehnmal. Eine Zinserhöhung macht Kredite teurer. In den letzten Zeiten ist die Inflation eher rückläufig. Das gibt der EZB Raum für eine mögliche Lockerung der Geldpolitik. Das Ziel der EZB ist eine Preisstabilität mit einer Inflationsrate von zwei Prozent. Eine erhöhte Inflation würde die Kaufkraft von Verbrauchern verringern.

Preisauftrieb im Euroraum

Im Dezember 2022 gab es eine Beschleunigung des Preisauftriebs im Euroraum. Die Verbraucherpreise lagen 2,9 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Kerninflation nahm jedoch im Dezember ab.

Possible Zinssenkung im Sommer

Die Präsidentin der EZB, Lagarde, deutete eine mögliche Zinssenkung im Sommer an. Sie verwies auf die Abhängigkeit der Geldpolitik von der Konjunktur. Nach der Entscheidung des EZB-Rates bleibt der Einlagenzins für Banken bei 4,0 Prozent.

4/5 - (38 votes)
Siehe auch  Warnung! Mutmaßliche RAF-Terroristin in Berlin-Kreuzberg festgenommen!

Schreibe einen Kommentar

Partages