Wie Tui einen Rekordumsatz von 20 Milliarden Euro erzielte!

Das Reisejahr 2022/23 war für Tui ein großer Erfolg mit einem Rekordumsatz von über 20 Milliarden Euro.

Möglichkeiten zur Preisersparnis und Preisnormalisierung

Die Möglichkeit, bis zu 40 Prozent durch frühzeitige Buchungen zu sparen, ist ein großer Aspekt. Im Jahr 2024 wird erwartet, dass sich die Preise für Reisen normalisieren, obwohl sie weniger als die Inflation steigen werden.

Preisunterschiede und Umsatzrenditen in der Reisebranche

Es gibt Unterschiede in den Preisen zwischen den Urlaubszielen. Zum Beispiel bleiben die Preise für Mallorca stabil, während die Preise für die Türkei aufgrund der Inflation höher sind. In der Reisebranche liegen die Umsatzrenditen im einstelligen Prozentbereich.

Reisetrends und Zielsetzungen

Auch wenn weniger Menschen reisen, zahlen diejenigen, die reisen, mehr. Viele wählen anspruchsvollere Produkte, wie Suiten oder Zimmer mit Meerblick. Es besteht der Plan, das preiswerte Segment zu erweitern, um den Marktanteil in allen Segmenten zu erhöhen. Das Ziel von Tui ist es, Marktführer in allen Segmenten zu sein.

Siehe auch 

Beliebte Reiseziele und aufstrebende Reiseländer

Im Jahr 2024 zählen die beliebtesten Reiseziele Mallorca, die Türkei, Griechenland, die USA, Thailand und die Malediven. Aufstrebende Reiseländer mit positiver Entwicklung sind Albanien und Montenegro.

Wiederaufnahme von Fern- und Städtereisen

Nach der Corona-Krise erleben Fern- und Städtereisen ein Comeback, insbesondere nach Thailand und in Städte wie New York und Lissabon.

Klassische Pauschalreisen

Klassische Pauschalreisen bleiben weiterhin beliebt aufgrund ihrer Vorteile und Sicherheit.

4/5 - (22 votes)

Schreibe einen Kommentar

Partages