Belgien wie Sie es nie gesehen haben: ein Land der Vielfalt und des Potentials

Brüssel, die bekannteste Region Belgiens und das Herz der Europäischen Union, ist nur ein Teil des belgischen Mosaiks, das auch Flandern und Wallonie umfasst. Werfen Sie einen Blick auf die Besonderheiten und Potenziale dieses vielschichtigen Landes.

Belgiens einzigartige Regionalstruktur

Belgien ist eine Zusammensetzung dreier unterschiedlicher Regionen: Brüssel, Flandern und Wallonie. Dabei hat jede Region ihre eigene Identität und Stärken.

Flandern: Das “Powerhaus” von Belgien

Markus Bangen, Vorstandschef von Duisport, der Duisburger Hafen AG, betont die Stärke Flanderns, die sich insbesondere in seiner Hafenbeziehung zeigt. Mit Zugang zur Nordsee und dem Hafen in Antwerpen hat Flandern sich als strategisch wichtige Region positioniert. Bangen sieht dabei in Flandern das “Powerhaus” Belgiens.

Partnerschaft zwischen den Häfen Duisburg und Antwerpen

Die Hafenpartnerschaft zwischen Duisburg und Antwerpen wird von Bangen hervorgehoben. Beide Häfen ergänzen sich durch ihre jeweiligen Stärken und setzen auf Kooperation, insbesondere bei grünem Wasserstoff. Antwerpen entwickelt sich dabei als Hotspot für den Umschlag von Wasserstoff.

Siehe auch  Erschrecken! Früherer Bundesbankchef tritt Berliner FinTech Startup bei

Belgische Vielfalt aus der Sicht einer Expertin

Sabine Schmitz, Professorin an der Universität Paderborn und Vorsitzende des Belgien-Zentrums, ist darauf bedacht, das Verständnis der Deutschen für Belgien zu verbessern. Sie präsentiert die verschiedenen Regionen, Sprachgemeinschaften und Parlamente des Landes und sieht weiteres Wirtschaftspotenzial in Belgien, insbesondere in der Halbleiterbranche.

Podcast: Ein tieferer Einblick in Belgien

Im Rahmen eines Podcasts diskutiert Schmitz über die belgischen Eigenarten, gemeinsame Zukunftschancen und den Umgang mit chinesischen Investoren. Diese Diskussionen bieten eine Plattform, um die Bindungen zwischen Deutschland und Belgien zu stärken und auf die vielfältigen Aspekte dieses faszinierenden Landes aufmerksam zu machen.

Bangen und Schmitz sind beispielhaft für die engen wirtschaftlichen und akademischen Beziehungen zwischen Deutschland und Belgien und unterstreichen das Ziel, diese Länder einander näherzubringen.

4.8/5 - (24 votes)

Schreibe einen Kommentar

Partages