Überraschende Neuigkeiten: Versicherungsbranche trotzt allen Widrigkeiten

Überraschend positive Entwicklungen in der Versicherungsbranche haben die Erwartungen übertroffen. Trotz hoher Inflation, einer schwächeren Wirtschaft und Unsicherheiten durch Kriege zeigt sich die aktuelle Situation dennoch stabil. Der Geschäftsklima-Index liegt dabei sogar leicht im positiven Bereich.

Geschäftsprognose 2024

Die Prognosen für das Jahr 2024 liegen deutlich über dem langjährigen Durchschnitt. Dies gilt insbesondere für die Lebensversicherungen, von denen erwartet wird, dass sie im Jahr 2024 ihre Geschäfte verbessern. Ein weiterer positiver Aspekt ist die steigende Stimmung bei den privaten Krankenversicherungen, die einen Boom bei den Krankenzusatzversicherungen verzeichnen.

Sach- und Unfallversicherungen

Trotz hohen Kosten zeigen sich Sach- und Unfallversicherungen standhaft. Ein Anstieg der Beiträge wird besonders in der Wohngebäudeversicherung verzeichnet.

Positiver Ausblick

Ein Hoffnungsschimmer ist die sinkende Inflation und die steigenden Löhne. Zinsanhebungen der Europäischen Zentralbank beleben zudem das Geschäft mit Sparverträgen. Dadurch können Versicherer höhere Renditen versprechen, was in einem Vorschlag zur Erhöhung des Höchstrechnungszinses ab 2025 auf 1 Prozent resultieren könnte. Dies würde Lebensversicherer wieder konkurrenzfähig zu anderen Anlagen machen.

4.1/5 - (21 votes)
Siehe auch  Warnung: Die deutsche Wirtschaft steht vor einem schrecklichen Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Partages