Wussten Sie, dass Flossbach von Storch den Spitzenplatz einnimmt?

Flossbach von Storch erreicht im Capital Fonds-Kompass ausgezeichnete 86,7 von 100 Punkten und belegt damit den Spitzenplatz. Dies ist das Ergebnis der jährlichen Überprüfung der 100 bedeutendsten Fondsgesellschaften in Deutschland.

Im Rahmen dieser Prüfung berücksichtigt der Capital Fonds-Kompass insgesamt 4929 Einzelfonds. Die Gesellschaften werden in zwei Kategorien eingeteilt: Universalisten, also Anbieter mit mindestens 32 in Deutschland vertriebenen Fonds, und Spezialisten, Anbieter mit kleinerem Fondsangebot. Insgesamt gibt es 51 Universalisten und 49 Spezialisten.

Der beste Anbieter unter den Universalisten ist Deka, gefolgt von Union Investment und J.P. Morgan Asset Management. Union Investment wurde bereits das 22. Jahr in Folge mit der Höchstnote von 5 Sternen ausgezeichnet. Auch andere Universalisten wie OddoBHF Asset Management, DWS und Capital Group erhielten diese begehrte Auszeichnung.

Neben Flossbach von Storch rangieren auch MEAG, Siemens Fonds Invest und Ampega Investment in den Top-Ten unter den Spezialisten.

Die Bewertung der Fondsgesellschaften basiert auf verschiedenen Kriterien. Dazu gehören:

  • Fondsqualität
  • Produktpalette
  • Management
  • Kundenservice
  • Internet-Angebot
Siehe auch  Alarm! Warum das Börsenjahr 2023 uns alle überrascht hat

Die Fondsqualität ist das wichtigste Kriterium. Sie hat einen Einfluss von 50% auf die Gesamtwertung für Universalisten und 55% für Spezialisten. Dabei wird die Wertentwicklung aller in Deutschland zugelassenen Produkte über ein, drei und fünf Jahre untersucht.

Aber auch die Produktpalette (5% Einfluss), das Management (20% Einfluss) und der Kundenservice (25% Einfluss) spielen eine signifikante Rolle.

Die Fünf-Sterne-Gesellschaften bieten Investmentfonds mit langfristig überdurchschnittlicher Wertentwicklung und erfahrenem Management. Das Gesamtergebnis wird in der März-Ausgabe von Capital veröffentlicht.

4.5/5 - (13 votes)

Schreibe einen Kommentar

Partages